Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Trachtengruppe Altdorf begrüsst neues Mitglied

Die Trachtenleute haben sich zur GV getroffen. Auch der Altdorfer Gemeindepräsident Urs Kälin war entsprechend eingekleidet mit dabei.
Neumitglied Pia Herger und der Gemeindepräsident Urs Kälin an der GV der Trachtengruppe Altdorf. (Bild: PD)

Neumitglied Pia Herger und der Gemeindepräsident Urs Kälin an der GV der Trachtengruppe Altdorf. (Bild: PD)

Die Trachtengruppe Altdorf traf sich am Freitag, 25. Januar, im Restaurant Kreuz zur 92. Generalversammlung. Unter den geladenen Gästen konnten die Co-Präsidenten Peter und Kurt Gisler auch den Altdorfer Gemeindepräsident Urs Kälin begrüssen. Er wurde kurzerhand in eine Urner Trachten-Bluse gekleidet, damit er als «Unser Einer» auch ins Bild passte.

Das Protokoll der letzten GV wurde der Aktuarin Michelle Arnold mit Applaus verdankt. «Es ist Zeit, nochmals auf ein erlebnisreiches Vereinsjahr zurück zu blicken.» und «Es hat sehr viel Spass gemacht!» lauteten der Anfangs- und Schluss Satz eines gelungenen Jahresberichts.

Höhepunkt war das «Alt-Dorfertheater»

Im vergangenen Jahr fanden unter anderem der traditionelle Lottomatch, das schweizerischen Trachten-Ski-Weekend in Appenzell und das Trachtentreffen Uri-Schwyz in Rothenturm statt. Die Trachtenreise gemeinsam mit der Gruppe Bürglen führte nach Adelboden zu einem Wochenende bei strahlendem Herbstwetter. Als Höhepunkt des Vereinsjahrs darf wohl das «Alt-Dorfertheater» «Oh Gott, yyseri Familiä», das an fünf Abenden gespielt wurde, genannt werden.

Der Vorstand mit dem Co-Präsidium, der Aktuarin, dem Mitglied Luzia Bissig und der Kassierin Agnes Gnos, wurde an der GV einstimmig bestätigt. Pia Herger durfte als neues Vereinsmitglied aufgenommen und mit den Statuten beschenkt werden.

Für das diesjährigen Programm sind der Lottomatch am 8. März im Winkel, ein Auftritt in Littau, die Teilnahme am Marche Concours in Saignelegier und diverse andere Anlässe vorgesehen. Auch die Theaterabende finden mit dem Stück «Z frieh gfreiwt» von Bernd Combold im Winkel in Altdorf wieder statt. (pd/ml)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.