Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Über Kopf und Bein zum Erfolg

Letzten Mittwoch fand der 23. Urner OL-Cup im Bodenwald in Seedorf statt. Die Teilnehmer mussten sich dabei auf anspruchsvolle Kurse einstellen.
Sven Gisler aus Attinghausen belegte in der Kategorie A als einer der Jüngsten auf Anhieb einen Platz in den Top Ten. (Bild: PD)

Sven Gisler aus Attinghausen belegte in der Kategorie A als einer der Jüngsten auf Anhieb einen Platz in den Top Ten. (Bild: PD)

Geländetechnisch gegensätzlicher konnten die ersten beiden Austragungen des Urner OL-Cups 2019 fast nicht sein. Während vor Wochenfrist die Bahnanlage in Altdorf meist durch Wohngebiete und Quartiere führte, war das Kartenbild im Bodenwald von Wald und unterschiedlichen Geländeformen geprägt.

Bahnlegerin Lara Gisler nutzte die verschiedenen Teile des Waldes gekonnt aus und präsentierte so in sämtlichen Kategorien abwechslungsreiche und fordernde Bahnen. Für einmal waren nicht nur schnelle Beine für eine gute Platzierung entscheidend, mindestens genauso wichtig waren gute Kopfarbeit und Geländekenntnisse. Dabei verwendete die Nachwuchsbahnlegerin bei ihrer Premiere vielfältige Postenstandorte und die unterschiedlichen Beschaffenheiten des Waldes. Genaues Kartenlesen, insbesondere im Startteil, war darum unabdingbar und entscheidend für den Erfolg.

Titelverteidigung in der Kategorie A

Erneut konnten in der längsten Bahn A mehr als 60 Teilnehmer verzeichnet werden. Wie bereits vor Wochenfrist ging der Sieg in dieser Kategorie wieder an Patrick Würsten aus Schattdorf. Der versierte OL-Läufer setzte sich mit knapp zwei Minuten Vorsprung an die Ranglistenspitze. Den zweiten Rang belegte seine drei Jahre jüngere Schwester und Bahnlegerin der Vorwoche, Mirjam Würsten. Das Podest komplettierte Sportlehrer Roger Dittli aus Brunnen. Er konnte sich gegenüber dem Lauf von Altdorf markant steigern und belegte somit seinen ersten Podestrang in diesem Jahr.

In der zweitlängsten Kategorie B fehlten die beiden Bestklassierten der Vorwoche, was die Chancen für die übrigen Teilnehmer erhöhten. Diese Möglichkeit nutzten Chiara von Planta und Anja Walker aus Schattdorf gekonnt aus. Sie legten die 2,7 Kilometer lange Strecke mit insgesamt 18 Posten am schnellsten zurück. Platz zwei ging an die beiden Schattdorferinnen Livia Gisler und Julia Herger, welche bei ihrer Premiere auf dieser Distanz auf Anhieb das Podest erreichten. Als Dritte stiegen die beiden Seedorfer Dario Baumann und Leonie Zurfluh aufs Podest.

Auf den drei ersten Plätzen der Kategorie C finden sich allesamt Nachwuchsläufer, welche sich gegen die Eltern-Kind-Gespanne durchsetzen konnten. Der Sieg ging auch in dieser Woche an Fabian Gisler aus Altdorf. Den zweiten Rang belegten Amelie Gisler, Isabella Zberg und Toni Zberg aus Schattdorf. Erneut auf Rang drei liefen Fabio Loretz und Joel Bundi aus Schattdorf. Mit knapp eineinhalb Minuten Rückstand auf den Kategoriensieger konnten sie ihren dritten Rang erfolgreich verteidigen.

Am spannendsten verlief das Rennen in der Kategorie D. Auch hier setzten sich für einmal die Kinder an die Ranglistenspitze, gefolgt von Familien. Marco Stadler und Andrin Furger zeigten im Bodenwald eine starke Leistung und setzten sich hauchdünn an die Ranglistenspitze. Ihnen dicht auf den Fersen waren Sara Bissig und Elina Gnos aus Attinghausen. Die beiden Schattdorfer Mattia Loretz und Matteo Gisler belegten den dritten Rang.

Nächsten Mittwoch geht es in Bürglen weiter

Die letzte Austragung des 23. Urner OL-Cups wird am 17. April mit dem Lauf in Bürglen noch einmal Spannung bringen. Teilnehmen können dabei sämtliche Schülerinnen und Schüler der 3. Primarstufe bis zur 3. Oberstufe. Gestartet wird in Zweierteams oder einzeln auf der Karte Bürglen. Die Anmeldung für den klassischen OL-Cup erfolgt wiederum direkt am Lauftag zwischen 16.30 Uhr und 18.30 Uhr in der Aula Bürglen. Kurzentschlossene können sich bei genügend freien Startplätzen auch direkt am Lauftag bis 17.30 Uhr anmelden. (pd/stp)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.