Überfall auf Pizza-Kurier in Altdorf geklärt

Zwei jugendliche Schweizer haben im November den Überfall auf einen Pizza-Kurier in Altdorf begangen. Als Motiv gaben sie an, Geld für den Ausgang benötigt zu haben.

Drucken
Teilen

Die Kantonspolizei Uri hat die beiden mutmasslichen Täter, die am 20. November, in Altdorf einen Pizza-Kurier überfallen hatten, ermittelt. Es handelt sich um zwei in Altdorf wohnhafte jugendliche Schweizer. Der eine ist 16, der andere 17 Jahre alt, wie die Kantonspolizei Uri am Freitag mitteilte.

Festnahmen in Zürich und Zug

Der eine Jugendliche absolviert in Zürich eine Lehre und wurde dort am Montag, 28. November, von der Stadtpolizei Zürich festgenommen. Der andere besuchte die Berufsschule in Zug und wurde dort gleichentags von der Zuger Polizei festgenommen. Beide wurden der Kantonspolizei Uri zugeführt und mussten für zwei Tage in Haft genommen werden.

Im Auftrag der Jugendanwältin wurden bei beiden Hausdurchsuchungen durchgeführt. Als Motiv gaben sie an, sich Geld für den Ausgang und diverse Anschaffungen beschaffen zu wollen. Ob die Beiden für weitere Delikte in Frage kommen, ist Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen.

pd/zim