UKB-Neubauprojekt beim Kantonsbahnhof Altdorf ist auf Kurs

70 Prozent der Bauaufträge sind bereits vergeben – vorwiegend an einheimische Unternehmen. Mit Thomas Christen steht auch der Gastrobetreiber als erster Mieter im Besucherzentrum des Neubaus fest.

Drucken
Teilen
So soll der neue Hauptsitz der Urner Kantonalbank am Bahnhofplatz 1 in Altdorf aussehen.

So soll der neue Hauptsitz der Urner Kantonalbank am Bahnhofplatz 1 in Altdorf aussehen.

Visualisierung: PD

(RIN) Das neue Dienstleistungsgebäude des zukünftigen Kantonsbahnhofs nimmt zunehmend Formen an. Die Tiefbauarbeiten sind fast vollständig abgeschlossen und der Rohbau wird per Frühling 2021 fertiggestellt. Dies hält die Urner Kantonalbank (UKB) in einer Mitteilung fest . Die Inbetriebnahme ist per 1. April 2022 vorgesehen.

Von den bisher rund 70 Prozent der ausgeschriebenen Bauaufträge profitierten zu 95 Prozent Unternehmen aus dem Kanton Uri. «Es ist uns ein Anliegen, mit diesem multifunktionalen Dienstleistungsgebäude in die Zukunft des Wirtschaftsstandorts Uri zu investieren. Es freut uns, dass wir dabei fast ausschliesslich Urner Unternehmen berücksichtigen konnten», sagt Christoph Bugnon, Geschäftsleiter der Urner Kantonalbank. Ausstehend seien jetzt noch die Vergaben der Innenausbauarbeiten, welche bis Frühling 2021 abgeschlossen werden.

Die hohen Anforderungen und Rahmenbedingungen der Gastronomie im Besucherzentrum würden vertiefte Erfahrungen im Gastronomie- und Hotellerie-Bereich erfordern, wie es in der Mitteilung weiter heisst. Deshalb wurde im Auftrag der Urner Kantonalbank durch den externen Berater Thomas Camenzind, Inhaber von foodroots, ein fundiertes Konzept erarbeitet. Für die Umsetzung dieses Gastronomiekonzepts fiel die Entscheidung auf Thomas Christen aus Buochs.

Thomas Christen überzeugt mit seiner Erfahrung

Mit seiner Christen Beck AG produziert er verschiedene Produkte, betreibt diverse Verkaufsstellen mit integrierter Gastronomie sowie Betriebe mit eigenständigem Gastrokonzept, wie zum Beispiel «s'Buffet» im Bahnhof Stans. Zudem führt die Christen Beck AG auch ein Hotel in Stansstad. Thomas Christen habe dabei mit seinem Konzept überzeugt, welches auf grosse Übereinstimmung mit den zahlreichen internen Kriterien des Auswahlverfahrens stiess. «Wir freuen uns, mit Begeisterung, Kreativität und unserer Philosophie bezüglich Rohstoffen und Nachhaltigkeit ab Frühling 2022 die Besucher, Pendler und Mitarbeitenden des Neubau Bahnhofplatz 1 verwöhnen zu dürfen – auch mit vielen Urner Spezialitäten», so Christen. Die Gastronomie im Besucherzentrum des neuen Bahnhofs in Altdorf generiere bis zu 18 neue Teilzeit- und Vollzeitstellen welche vor allem im Kanton Uri rekrutiert werden, wie es in der Mitteilung der UKB weiter heisst.

Der Baufortschritt kann auch auf der UKB-Website in Echtzeit mitverfolgt werden.

Mehr zum Thema
Video

Jetzt geht es los mit dem Bau des neuen Kantonsbahnhofs in Uri

Gemeinsam realisieren der Kanton Uri, die Gemeinde Altdorf, die SBB und die Urner Kantonalbank den neuen Kantonsbahnhof in Altdorf. Am Montag feierten über 100 Urner Schulkinder und ebenso viele Gäste den Start der Bauarbeiten. Ende 2021 soll der Kantonsbahnhof den Betrieb aufnehmen.