UNFALL: Auto und Sattelschlepper krachen zusammen

Am Freitagnachmittag übersah der Lenker eines Personenwagens einen Sattelschlepper. Es kam zu einer heftigen Kollision.

Merken
Drucken
Teilen

Am Freitagnachmittag fuhr ein italienischer Personenwagen auf der Autobahn A2 in Richtung Göschenen. Wie die Kantonspolizei Uri mitteilt, bemerkte der 73-jährige Fahrzeuglenker nach dem Autobahnverteiler Richtung Erstfeld/Seelisberg-Tunnel, dass er in den Dosierraum «Axen» einfuhr und beabsichtigte, diesen wieder zu verlassen.

Bei einer Öffnung vor dem Viadukt wechselte er auf die normale PW-Fahrbahn und übersah ein korrekt fahrendes zürcher Sattelmotorfahrzeug. In der Folge kam es zu einer heftigen Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden beträgt rund 18'000 Franken.

Infolge Fahrbahnreinigung musste der gesamte Verkehr für etwa zwei Stunden durch den Dosierraum
«Axen» abgeleitet werden.

ana