UNFALL: Car übersieht Auto bei Autobahneinfahrt

Ein Luxemburger Car ist beim Einbiegen in die Autobahn A2 mit einem Personen­wagen aus Belgien kollidiert. Eine Frau und ein Kind wurden verletzt.

Drucken
Teilen
Autobahn A2 zwischen Gurtnellen und Intschi. (Symbolbild Elias Bricker/Neue LZ)

Autobahn A2 zwischen Gurtnellen und Intschi. (Symbolbild Elias Bricker/Neue LZ)

Am Samstagnachmittag beabsichtigte der Chauffeur eines mit Passgieren besetzen Luxemburger Cars nach einem Halt auf dem Rastplatz in Gurtnellen auf der Nationalstrasse A2 weiter Richtung Süden zu fahren. Beim Einbiegen in die Autobahn übersah er einen auf der Normalspur fahrenden Belgier Personenwagen, und es kam zur Kollision. Dies schreibt die Kantonspolizei Uri in einer Mitteilung.

Die Beifahrerin des Personenwagens und ein mitfahrendes Kind wurden verletzt und mussten mit der Ambulanz ins Kantonsspital Uri überführt werden. Der Sachschaden beträgt rund 50'000 Franken.

Wegen des Unfalls musste der Verkehr auf der Autobahn in Fahrtrichtung Süden in Amsteg für rund eineinhalb Stunden angehalten werden. Deshalb staute sich der Verkehr auf eine Länge von zirka drei Kilometern.

sab