Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

UNTERSCHÄCHEN: Bauarbeiten zum Hochwasserschutz starten am Montag, 21. August

Das Dorfzentrum von Unterschächen soll besser vor Hochwasser geschützt werden. Am 21. August 2017 starten die Bauarbeiten am Vorderschächen. Diese werden rund drei Monate dauern.
Die Baudirektion Uri kündigt für die nächsten Wochen Bauarbeiten an der Morgartenstrasse in Oberägeri an. (Symbolbild LZ)

Die Baudirektion Uri kündigt für die nächsten Wochen Bauarbeiten an der Morgartenstrasse in Oberägeri an. (Symbolbild LZ)

Im Rahmen der rund drei Monate dauernden Arbeiten werden im Bereich der Schulhausbrücke beidseitig die Ufermauern erhöht. Dies teilt die Baudirektion des Kanton Uri am Freitagmorgen mit.

Zugleich wolle man die Bachsohle sichern und die Brücke mit einem Staukragen versehen. Durch das Massnahmenpaket soll so verhindert werden, dass der Schächen bei einem Hochwasser in Richtung Schulhaus ausbricht, heisst es weiter. Unterhalb der Schulhausbrücke wird die rechte Uferböschung erhöht, um auch den Schutz der Siedlungsgebiete sicherzustellen.

Insgesamt kostet die Massnahmen zum Hochwasserschutz rund 900'000 Franken.

Autofahrer sollten sich im Bereich der Baustelle auf Verkehrseinschränkungen einstellen. Die Schulhausbrücke sei aber jederzeit befahrbar, so die Baudirektion.

pd/mbo

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.