UNTERSCHÄCHEN: BMW-Fahrer verliert Kontrolle über seinen Wagen

Ein BMW-Fahrer hat in Unterschächen beim Rückwärtsfahren die Herrschaft über sein Auto verloren. Das Auto landete auf dem Dach.

Pd/Rem
Drucken
Teilen
Die Unfallstelle in Unterschächen. (Bild: Kantonspolizei Uri)

Die Unfallstelle in Unterschächen. (Bild: Kantonspolizei Uri)

Der Unfall ereignete sich nach Angaben der Kantonspolizei Uri am Samstagabend kurz nach 17 Uhr. Ein einheimischer Autofahrer fuhr auf der nichtasphaltierten Aeschstrasse von Unterschächen Ribi in Richtung Aesch. Beim Stockenwäldli-Stutz kam ihm nach der Kurve ein Heulader entgegen, weshalb er etwas zurückfuhr und leicht in die Wiese auswich.

Der BMW-Fahrer verlor den Halt und rutschte ins rechte Bord, überschlug sich seitlich um 180 Grad und kam auf dem Dach zum Stillstand. Dabei blieb der Fahrer unverletzt. Es entstand Sachschaden in der Höhe von 20'000 Franken.