Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

UNTERSCHÄCHEN: Ein Kraftwerk für Unterschächen ist bewilligt

Der Regierungsrat hat die Wasserrechtsverleihung der Korporation Uri an Heinz Arnold, Mätteli, Unterschächen, genehmigt.

Heinz Arnold plant ein Kleinkraftwerk am Niderlammerbach zur Stromversorgung der Bergsteigerunterkunft «Ruchenhüttli», schreibt die Standeskanzlei Uri in einer Mitteilung. Das Wasser soll dem Niderlammerbach durch eine Bachfassung auf einer Höhe von 1680 Metern über Meer (m.ü.M.) entnommen und auf 1515 m.ü.M. wieder in den Bach zurückgeleitet werden. Die Wasserturbine werde eine Leistung von 300 Watt und ein Schluckvermögen von 0,3 Liter pro Sekunde haben, heisst es in der Mitteilung.

Der Niderlammerbach ist ein Korporationsgewässer, daher richtet sich die Wasserrechtsverleihung laut Standeskanzlei nach dem Recht der Korporation Uri. Gemäss eidgenössischem Wasserrechtsgesetz benötigen Wasserkraftnutzungen der Korporationen eine Genehmigung durch den Regierungsrat.

ana

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.