Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

UNTERSCHÄCHEN: Mann beim Grasmähen abgestürzt

Ein 69-Jähriger ist am Mittwoch in steilem Gelände abgestürzt und wurde dabei verletzt. Zur Rettung des Mannes kam ein Rega-Helikopter zum Einsatz.
Die Rega transportierte das Unfallopfer ins nächste Spital. (Bild: Rega)

Die Rega transportierte das Unfallopfer ins nächste Spital. (Bild: Rega)

Im Gebiet Lini in der Nähe des Klausenpasses waren zwei Arbeitskollegen am Mittwoch in steilem Gelände am Grasmähen. Aus bisher unbekannten Gründen verlor einer der beiden Männer den Halt und rutschte auf dem feuchten Untergrund rund 150 Meter in Richtung Tal. In einem bewaldeten Gebiet wurde der 69-Jährige gestoppt und blieb verletzt liegen, wie die Kantonspolizei Uri am Donnerstag mitteilt.

Aufgrund des unwegsamen Geländes sei die Bergung durch den Rega-Helikopter nur mit der Rettungswinde möglich gewesen. Der Mann wurde zur medizinischen Erstversorgung ins Kantonsspital Uri und danach in ein ausserkantonales Spital geflogen.

pd/nop

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.