URI: 600 Statisten für Gotthard-Kiste gesucht

Anlässlich der Eröffnung des Gotthard-Basistunnel 2016 dreht das Schweizer Fernsehen in Zusammenarbeit mit der Produktionsfirma Zodiac Pictures einen zweiteiligen TV-Spielfilm. Jetzt werden 600 Statisten gesucht.

Drucken
Teilen
Der Bau des Gotthard-Tunnels, der 1872 begann, soll in einem Film nachgestellt werden. (Symbolbild). (Bild: Keystone)

Der Bau des Gotthard-Tunnels, der 1872 begann, soll in einem Film nachgestellt werden. (Symbolbild). (Bild: Keystone)

Die SRF-Grossproduktion «Gotthard» startet im Herbst und handelt vom Bau des ersten Gotthard-Tunnels, der 1872 begann.

«Das wird eine der grössten fiktionalen Produktionen, die die Schweiz je gesehen hat», sagte Lukas Hobi, Produzent des Films, zu 20 Minuten online. Mehr als 600 Statisten werden vor, um die 100 Personen hinter der Kamera im Einsatz sein.

Wer in den Hauptrollen zu sehen sein wird, ist noch nicht bekannt. Wie SRF auf Anfrage der sda sagte, soll dies frühstens bei Beginn der Dreharbeiten kommuniziert werden. Diese sind auf Anfang September angesetzt. Im Mittelpunkt des Geschehens steht das Bündner Dorf Valendas bei Ilanz.

sda/rem

HINWEIS: Wer interessiert ist, bei den Dreharbeiten ab September mitzuwirken, kann sich unter www.centralcasting.ch registrieren.