URI: Auto brennt auf der Axenstrasse komplett aus

Am Samstagmorgen hat ein Auto auf der Axenstrasse in Sisikon aus ungeklärten Gründen Feuer gefangen. Der Lenker konnte den brennenden Wagen unbeschadet verlassen.

Drucken
Teilen
Die ausgerückte Feuerwehr Sisikon mit Unterstützung der Feuerwehr Altdorf konnten den Brand löschen. (Symbolbild LZ)

Die ausgerückte Feuerwehr Sisikon mit Unterstützung der Feuerwehr Altdorf konnten den Brand löschen. (Symbolbild LZ)

Nachdem der Lenker die Flammen unter der Motorhaube bemerkt hatte, parkierte er sein Auto südlich von der Tellsplatte auf einem Ausstellplatz. Ein Carchauffeuer und eine Polizeipatrouille versuchten anschliessend mit Feuerlöschern den Brand einzudämmen. Ein Vollbrand des Fahrzeuges konnte jedoch nicht verhindert werden, schreibt die Kantonspolizei Uri am Sonntagmorgen. Erst den Einsatztruppen der Feuerwehr Sisikon und Altdorf gelang es, das brennende Auto zu löschen. Der Sachschaden beträgt rund 10'000 Franken.

pd/mbo