URI: Autofahrer bei Selbstunfall auf A2 verletzt

Nach einem Selbstunfall im Naxbergtunnel musste ein Autofahrer ins Spital gebracht werden. Warum der Mann die Beherrschung über sein Fahrzeug verlor, ist bislang nicht bekannt.

Drucken
Teilen

Nach Angaben der Urner Kantonspolizei fuhr der Autofahrer am Samstagvormittag auf der A2 in Richtung Norden. Aus zurzeit noch unbekannten Gründen verlor er die Beherrschung über sein Fahrzeug und kollidierte im Naxbergtunnel mit dem Bordstein auf der rechten Seite.

Anschliessend sei das Fahrzeug mehrmals über beide Fahrspuren geschlittert und zweimal mit dem rechtsseitigen Bordstein kollidiert, ehe es entgegen der Fahrtrichtung zum Stillstand kam, so die Polizei. Der Fahrer verletzte sich und musste ins Spital gebracht werden.

Nach Angaben der Polizei beläuft sich der Sachschaden auf rund 6‘000 Franken. Die A2 war in Fahrtrichtung Nord kurzzeitig gesperrt.

kst