Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

URI: Bauarbeiten für neuen Kreisel in Erstfeld starten

Im Rynächt starten am 9. August die Arbeiten für den neuen Kreisel Lindenried. Es kommt zu Verkehrsbehinderungen.
Hier entsteht der Kreisel Lindenried. Das A2-Vidadukt wird abgerissen. (Bild: Maps Google)

Hier entsteht der Kreisel Lindenried. Das A2-Vidadukt wird abgerissen. (Bild: Maps Google)

Am 9. August beginnen mehrmonatige Bauarbeiten im Bereich Gotthardstrasse / A2-Zubringer Erstfeld. Gestartet wird mit dem Bau eines neuen Kreisels auf der Gotthardstrasse im Lindenried. Anfang des nächsten Jahres folgt der Abbruch des markanten Beton-Viadukts. Auch der Langsamverkehr wird profitieren: Der Velo- und Gehweg wird vom Rynächt bis hin zur Fraumattstrasse in Erstfeld verlängert. Die Gemeinde Erstfeld, die Autobahn A2 sowie das Industriegebiet Breiteli bleiben während der ganzen Bauzeit gut erreichbar.

Der neue Kreisel Lindenried kommt dort zu liegen, wo das A2-Viadukt heute die Gotthardstrasse überquert. Der Verkehr wird um die Baustelle herumgeleitet. Dafür wird die Gotthardstrasse verlegt. Fussgänger und Velofahrer werden auf einem separaten Weg um die Baustelle geführt.

Wie die Urner Baudirektion mitteilt, gibt es eine neue Vortrittsregelung: Der Verkehr auf der provisorischen Gotthardstrasse hat Priorität. Bei der Umstellung der Verkehrsführung am 9. August stehen vor Ort die Verkehrspolizei sowie ein Verkehrsdienst im Einsatz.

Im Februar 2017 wird der Kreisel Lindenried in Betrieb genommen. Dann startet auch der Abbruch des heutigen A2-Zubringers. Der Viadukt wurde vor rund 40 Jahren erstellt. Die Überführung hat nun ausgedient, nachdem die SBB-Stammlinie auf das neue Trassee beim Nordportal des Gotthard-Basistunnels verlegt wurde. Während des Abbruchs erfolgt der Zugang zur A2 vorübergehend über die Fraumattstrasse und den Schlenggenweg zum Breiteli.

pd/rem

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.