Uri besetzt zwei Chefposten neu

Marco Achermann (34) aus Luzern wird neuer Urner Kantonsplaner. Alexander Imhof (53) wird Vorsteher des Amts für Umweltschutz.

Drucken
Teilen
Marco Achermann (links) und Alexander Imhof. (Bild: PD)

Marco Achermann (links) und Alexander Imhof. (Bild: PD)

Ingenieur Marco Achermannaus Luzern obliegt die Führung der Abteilung Raumplanung, die Richt- und Nutzungsplanung, die Aufsicht über das Gemeindebauwesen und die Mitwirkung in ämterübergreifenden Projekten und in regionalen und nationalen Fachgremien. Der 34-jährige Marco Achermann schloss 2005 sein Studium an der Hochschule für Technik Rapperswil ab. Seit 2009 arbeitet Achermann beim Amt für Raumentwicklung. Er tritt die Stelle am 1. Dezember an.

Biologe Alexander Imhofaus Altdorf wird neuer Vorsteher des Amts für Umweltschutz. Neben der Amtsleitung kümmert sich Imhof um Koordinations-, Beratungs- und Informationsaufgaben im Bereich des Umweltschutzes. Der 53-jährige Imhof ist seit 1997 im Amt für Umweltschutz tätig und leitete zuletzt die Abteilung Immissionsschutz. Zudem wirkt er in verschiedenen regionalen und nationalen Fachgremien mit. Imhof ist verheiratet und Vater von drei Kindern. Er tritt die Stelle am 1. Januar an.

pd/rem