Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

URI: Bundesrat Alain Berset kommt aufs Rütli

Der «Weg der Schweiz» ist einer der meist begangenen Wanderwege der Schweiz. In diesem Jahr feiert er sein 25-jähriges Bestehen. Der grosse Jubiläumsanlass mit Bundesrat Alain Berset steigt am 19. Mai.
Jedem Schweizer gehören 5 Millimeter vom Weg der Schweiz. (Bild PD / Christian Perret)

Jedem Schweizer gehören 5 Millimeter vom Weg der Schweiz. (Bild PD / Christian Perret)

1991 schenkten die Kantone der Eidgenossenschaft den Weg der Schweiz zum 700-jährigen Bestehen. Ein Vierteljahrhundert alt wird der 34,85 Kilometer lange Wanderweg also dieses Jahr. Grund zum Feiern für die Eidgenossenschaft, denn der Weg von Brunnen rund um den Urnersee bis aufs Rütli ist eine Erfolgsgeschichte. Die Stiftung Weg der Schweiz geht davon aus, dass seit der Fertigstellung des Wanderwegs über 5 Millionen Besucher der Region um den Urnersee eine Wertschöpfung von über 200 Millionen Franken gebracht haben. «Somit hat sich der Einsatz für die Erstellung vom Wanderweg am Urnersee mehr als nur gelohnt», schreibt die Stiftung in einer Mitteilung. Die meisten Wandergäste stammten aus der Schweiz, so seien etwa Romands die häufigsten Hotelgäste. Etwa ein Fünftel der Gäste stamme aus dem angrenzenden Ausland, wobei die Gruppe der Süddeutschen hier die Nase vorn habe.

Feier für alle zugänglich

Der offizielle Jubiläumsanlass startet am 19. Mai um 10.45 Uhr im Hotel Waldstätterhof in Brunnen. Nach einer Begrüssung durch den Schwyzer Landammann Andreas Barraud wird per Schiff auf das
Rütli verschoben. Auf der Rütliwiese spricht anschliessend der Urner Ständerat und Präsident des Stiftungsrates Josef Dittli zu den Gästen. Danach wird sich auch Bundesrat Alain Berset (Bild) an die Besucher wenden.

Am Anlass werden Mitglieder von über 20 Kantonsregierungen, 250 Schüler sowie 80 Personen aus dem Umfeld des Wegs der Schweiz teilnehmen. Die Feierlichkeiten sind öffentlich. Anmeldungen müssen keine eingereicht werden, wie die Stiftung Weg der Schweiz mitteilt.

Ausflugsvorschläge zum Weg der Schweiz

1) Der Schweizer Gesichte auf der Spur

Brunnen Schiff ab 09.19 Uhr – Treib Bergbahn ab 09.30 Uhr – Seelisberg an 09.38 Uhr; Besuch der Dorfkäserei und Spaziergang zum Schillerbalkon mit Blick auf den ganzen Urnersee, Wanderung bergab zum Rütli und Besuch vom Gründungsort der Schweizer Geschichte, ca. 1 Std., Mittagspause; Rütli Dampfschiff ab 13.21 Uhr – Tellskapelle an 13.39 Uhr, Besuch der Kapelle und vom Glockenspiel; Wanderung nach Sisikon, ca. 45 Minuten; Sisikon Schiff ab 15.32 Uhr, gemütliche Rundfahrt via Flüelen zurück nach Brunnen, an 16.47 Uhr.

2) Nationalratssaalbild und Urnersee Riviera

Brunnen Schiff ab 10.49 Uhr – Treib Bergbahn ab 11.05 Uhr – Seelisberg an 11.13 Uhr; Wanderung durch Seelisberg zur Marienhöhe, wo das Bild im Nationalratssaal gemacht wurde, vorbei am Schlössli Beroldingen bergab nach Bauen mit Palm- und Feigenbäumen, 2 ¼ Stunden; Pause am See; gemütliche Wanderung durch romantische Felsgalerien nach Isleten, ca. 45 Minuten; Schifffahrt ab Iselten zurück nach Brunnen, Isleten ab 16.12 Uhr, Brunnen an 16.47 Uhr.

3) Der Natur auf der Spur

Brunnen Schiff ab 10.11 Uhr zur gemütlichen Rundfahrt über den Urnersee nach Isleten, an 11.12 Uhr; Wanderung dem See entlang nach Seedorf mit Besuch vom Schloss A Pro und dem Kloster St. Lazarus, dann weiter durch das Naturschutzgebiet am Reussdelta mit den Naturinseln sowie Bademöglichkeiten am See nach Flüelen; Wanderung 2 Stunden; Flüelen Schiff ab 15.00 Uhr nach Brunnen, Schiff an 15.47 Uhr.

4) Wandern und baden

Brunnen Schiff ab 10.11 Uhr entlang vom Rütli und Schillerstein nach Sisikon. Steil geht es bergan zum einmalig schönen Aussichtsplateau Morschach mit Blick in Richtung Urnersee und in Richtung Pilatus und Luzern. Gemütlicher Badeplausch in Morschach nach der 2 stündigen Wanderung; Rückfahrt nach Brunnen mit dem Bus oder Abstieg in einer Stunde nach Brunnen.
Tageskarte für Schiff und Bergbahn am Urnersee, 2. Klasse:
CHF 27.- mit ½-Abo, CHF 43.— ohne ½-Abo; GA und SBB-Juniorenkarte sind gültig.

5) Die Alternative – ein Besuch im Isenthal hoch über dem Weg der Schweiz

Brunnen Schiff ab 11.11 Uhr mit romantischer Fahrt entlang von Schillerstein und Rütli nach Bauen, dem kleinsten Dorf am Urnersee; 2-stündige Wanderung auf dem alten Landweg Uri bzw. dem alten Gotthardweg Basel – Luzern – Gotthard bergauf ins Isenthal, dem romantischen Dorf hoch über dem Urnersee; Rundgang im Dorf und gemütlich Pause; Isenthal Post PostAuto ab 15.56 Uhr – Isleten Schiff ab 16.12 Uhr – Brunnen an 16.47 Uhr.

6) Der Weg der Schweiz aus der Vogelperspektive

Fahrt mit Bus und Bergbahnen ab Brunnen oder Morschach über Stoos zum Fronalpstock mit einmaligen Rundgang über die ganze Region am Weg der Schweiz aus der Vogelschau.

Ein Abschnitt des Wegs der Schweiz führt über die Axenstrasse. (Bild PD / Christian Perret)

Ein Abschnitt des Wegs der Schweiz führt über die Axenstrasse. (Bild PD / Christian Perret)

Der Weg der Schweiz führt rund um den Urnersee durch die Gründungsgeschichte der Schweiz. (Bild PD / Christian Perret)

Der Weg der Schweiz führt rund um den Urnersee durch die Gründungsgeschichte der Schweiz. (Bild PD / Christian Perret)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.