URI: Detailprogramm der Rütlifeier bekannt

Am 1. August werden auf dem Rütli rund 1000 Personen erwartet. Wer noch spontan teilnehmen will, muss sich auch in diesem Jahr anmelden.

Drucken
Teilen
Auf dem Rütli werden auch in diesem Jahr wieder tradtionelle Schweizer Bräuche zu sehen sein. (Bild: Pius Amrein)

Auf dem Rütli werden auch in diesem Jahr wieder tradtionelle Schweizer Bräuche zu sehen sein. (Bild: Pius Amrein)

In diesem Jahr feiert die Jugend auf dem Rütli, wie die Schweizerische Gemeinnützige Gesellschaft am Dienstag mitteilt. Der Jugendverband «Jungwacht Blauring» gestaltet die Feier mit. Am Vormittag organisiert die Jubla für die rund 400 Kinder und Jugendliche verschiedene Workshops.

«Dass Kinder die Bundesfeier gestalten, ist sehr sinnvoll», sagt Geschäftsleiter Lukas Niederberger. «Denn 1859 halfen Kinder bei einer Sammelaktion mit, um das Rütli zu kaufen und vor einer Hotel-Überbauung zu retten. Und seither war das Rütli für Tausende von Schulklassen das Ziel von Schulreisen.»

Neben den Jugendlichen werden auch rund hundert ausländische Diplomaten sowie junge Auslandschweizer auf dem Rütli typische Schweizer Traditionen wie Fahnenschwingen und Alphörner erleben. Die Festrede wird Jean-François Rime halten. Der Nationalrat und Präsident des Schweizerischen Gewerbeverbands (SGV) wird über das «Jahr der Berufsausbildung» sprechen.

Zum Fest auf dem Rütli können sich Interessierte noch bis zum 24. Juli online anmelden: www.ruetli.ch

Drei Bundesräte besuchen Kanton Luzern

Anlässlich des Bundesfeiertags sind dieses Jahr drei Vertreter der Landesregierung zu Gast im Kanton Luzern.

  • Bundesrat Alain Berset wird am 31. Juli bei der Bundesfeier in Sursee erwartet. Nach einem Apéro mit der Bevölkerung richtet der Vorsteher des Eidgenössischen Departements des Innern um 19 Uhr einige Worte an die Festbesucher.
  • Bundespräsident Didier Burkhalter, Vorsteher des Eidgenössischen Departements für auswärtige Angelegenheiten, ist am 1. August ab 10.30 Uhr beim Bauernbrunch der Landjugend in Weggis zu Gast:
  • Bundesrat Johann Schneider-Ammann besucht am 1. August die öffentliche Bundesfeier in Luthern Bad. Um 13.45 Uhr steht eine Ansprache des Vorstehers des Eidgenössischen Departements für Wirtschaft, Bildung und Forschung auf dem Programm.

pd/rem