URI: Die Greifler ziehen durch Sisikon

Um Drei Könige sind im Kanton Schwyz die Greifler unterwegs. Der Brauch wird auch in Sisikon praktiziert – früher nicht zur Freude aller.

Drucken
Teilen
Der Lärm war so gross, dass es den zahlreich aufmarschierten Zuschauern durch Mark und Bein ging. (Bild: Urs Hanhart / Neue UZ)

Der Lärm war so gross, dass es den zahlreich aufmarschierten Zuschauern durch Mark und Bein ging. (Bild: Urs Hanhart / Neue UZ)

Die Greifler Sisikon vertreiben am Abend vor Dreikönige mit Tryychlen... (Bild: Urs Hanhart / Neue UZ)
17 Bilder
... böse Geister und arme Seelen. (Bild: Urs Hanhart / Neue UZ)
Mit viel Getöse zogen Sie am 5. Januar durchs Dorf. (Bild: Urs Hanhart / Neue UZ)
Der Lärm war so gross, dass es den zahlreich aufmarschierten Zuschauern durch Mark und Bein ging. (Bild: Urs Hanhart / Neue UZ)
In weissen Hirtenhemden und mit roten Zipfelmützen zogen am Dienstagabend rund dreissig so genannte Greifler durch Sisikon, ... (Bild: Urs Hanhart / Neue UZ)
... von der Sägerei zum Hotel Eden und zurück zum Schulhaus, ... (Bild: Urs Hanhart / Neue UZ)
... so dass der Verkehr auf der Axenstrasse kurzzeitig aufgehalten wurde. (Bild: Urs Hanhart / Neue UZ)
Begleitet wurden die Greifler in diesem Jahr zudem von rund 25 Mitgliedern der «Tryychlergruppe» Attinghausen. (Bild: Urs Hanhart / Neue UZ)
Der Greiflet ist ein uralter Brauch. (Bild: Urs Hanhart / Neue UZ)
Um den Dreikönigstag wird er im ganzen Kanton Schwyz ausgelebt. (Bild: Urs Hanhart / Neue UZ)
Aber auch im angrenzenden Sisikon, der nördlichsten Urner Gemeinde, wird seit rund fünfzig Jahren «greiflet». (Bild: Urs Hanhart / Neue UZ)
«Woher der Brauch kommt, ist nicht ganz klar», sagt Josef Zwyer, Präsident des Greiflervereins Sisikon. (Bild: Urs Hanhart / Neue UZ)
«Für die einen ist er gleichbedeutend mit dem Fasnachtsanfang. (Bild: Urs Hanhart / Neue UZ)
Einige Volkskundler sind der Auffassung, dass mit dem Greiflet das Ende der zwölf dunkelsten Nächte des Jahres gefeiert wird. (Bild: Urs Hanhart / Neue UZ)
In diesen Nächten soll in vorchristlicher Zeit der germanische Gott Wotan mit einem Heer von Geistern und armen Seelen sein Unwesen getrieben haben. (Bild: Urs Hanhart / Neue UZ)
Die Greifler sollen nun mit viel Lärm und grossem Getöse diese Geister vertreiben. (Bild: Urs Hanhart / Neue UZ)
Greifler (Bild: Urs Hanhart / Neue UZ)

Die Greifler Sisikon vertreiben am Abend vor Dreikönige mit Tryychlen... (Bild: Urs Hanhart / Neue UZ)