Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

URI: Fall Walker geht vor Bundesgericht

Das Urner Obergericht hat Ignaz Walker im Januar wegen versuchten Mordes zu einer Freiheitsstrafe von 10 Jahren verurteilt. Nun hat der ehemalige Erstfelder Barbetreiber Beschwerde gegen das Urteil erhoben.
Bereits nach der Urteilsverkündung liess Ignaz Walker verlauten, er werde die Verurteilung «selbstverständlich» weiterziehen. Das hat er nun getan. (Bild: (Bild: Urs Hanhart, 22. Januar 2018))

Bereits nach der Urteilsverkündung liess Ignaz Walker verlauten, er werde die Verurteilung «selbstverständlich» weiterziehen. Das hat er nun getan. (Bild: (Bild: Urs Hanhart, 22. Januar 2018))

Carmen Epp

Ignaz Walker hat im November 2010 einen Auftragskiller auf seine damalige Ehefrau angesetzt: Zu diesem Schluss kamen die Urner Oberrichter am 22. Januar (wir berichteten). Sie verurteilten ihn wegen versuchten Mordes zu einer Freiheitsstrafe von 10 Jahren. Dies als Gesamtfreiheitsstrafe für den Mordversuch und die Gefährdung des Lebens eines Gastes vom Januar 2010. Das Urteil im zweiten Fall ist bereits rechtskräftig.

Oberstaatsanwalt verzichtet auf Berufung

Das begründete Urteil folgte am 10. April. Jetzt ist die Rechtsmittelfrist abgelaufen. Oberstaatsanwalt Thomas Imholz hat sie ungenutzt verstreichen lassen, wie er auf Anfrage schreibt: «Für die Staatsanwaltschaft gab es nach dem vollumfänglichen Schuldspruch und nach erfolgter Kürzung der zu hohen Kostennote des Verteidigers keine Veranlassung, gegen das Urteil des Obergerichts Beschwerde beim Bundesgericht einzureichen.» Dies im Gegenteil zu Walker. Er hat gegen das Urteil des Obergerichts Beschwerde beim Bundesgericht eingereicht, wie er und sein Verteidiger Linus Jaeggi auf Anfrage bestätigen.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.