URI: Fünf Personen bei Auffahrunfall auf Axenstrasse verletzt

Bei einem Auffahrunfall auf der Axenstrasse bei Sisikon am Donnerstag sind eine Autofahrerin sowie vier Mitfahrende leicht verletzt worden. Sie klagten über Schmerzen und begaben sich selber zum Arzt.
Die Axenstrasse zwischen Sisikon und Flüelen. (Bild: Urs Hanhart)

Die Axenstrasse zwischen Sisikon und Flüelen. (Bild: Urs Hanhart)

Wie die Urner Kantonspolizei am Freitag mitteilte, ereignete sich der Unfall kurz vor 8 Uhr. Eine Autofahrerin aus Uri auf dem Weg nach Norden bremste zu spät und fuhr in eine stehende Kolonne aus zwei Autos. Diese wurden ineinander geschoben. Die Insassen, die verletzt wurden, befanden sich im mittleren Fahrzeug. Insgesamt entstand 16'000 Franken Sachschaden. (sda)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.