Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

URI: Gitschenen: Grossalarm wegen Böschungsbrand

Ein Böschungsbrand hat am Samstag ein Grossaufgebot in der Region Gitschenen im Kanton Uri ausgelöst. Die Einsatzkräfte kämpften bis am Sonntagmittag mit dem Feuer.
Der Böschungsbrand an der Isenthalerstrasse. (Bild: pd)

Der Böschungsbrand an der Isenthalerstrasse. (Bild: pd)

Am Samstag, um 13.04 Uhr, ging bei der Feuerwehr Isenthal ein Notruf wegen eines Böschungsbrandes ein. Vor Ort gelang es weder der Polizei noch der Feuerwehr den Böschungsbrand zu bekämpfen, worauf in der Region Gitschenen Grossalarm ausgelöst wurde, wie das Amt für Bevölkerungsschutz und Militär mitteilte.

Isenthalerstrasse für 2,5 Stunden gesperrt

Ebenfalls aufgeboten wurde ein Helikopter der Swisshelicopter Erstfeld. Der Brand breitete sich aufgrund starken Föhns in unwegsamem Gelände gar so rasant aus, dass kurzzeitig auch Nebengebäude der ehemaligen Sprengstofffabrik Cheddite AG an der Isleten bedroht waren. Zusätzliche Einsatzkräfte, wie die Feuerwehren Bauen, Seedorf und Attinghausen, mussten aufgeboten werden. Ebenfalls aufgeboten wurde ein Helikopter der Swisshelicopter Erstfeld. Dessen Einsatz gestaltete sich jedoch aufgrund der Föhnlage äusserst schwierig. So waren über 100 Flüge nötig, um den Brand einzudämmen. Bei einem anschliessenden Kontrollflug wurde die Lage als weiterhin kritisch beurteilt, weshalb während der ganzen Nacht mehrere Brandwachen im Einsatz standen. Die Isenthalerstrasse musste aus Sicherheitsgründen für rund zweieinhalb Stunden gesperrt werden.

Am darauffolgenden Sonntag war der Helikopter weiterhin im Löscheinsatz, der gegen Mittag beendet werden konnte. Gemäss Aussage von Einsatzleiter Thomas Walker von der Feuerwehr Isenthal, konnte dank dem Grossaufgebot der diversen Feuerwehren sowie durch den Einsatz des Hubschraubers Schlimmeres verhindert werden.

pd/chg

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.