Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

URI: Kanton Uri warnt per SMS bei gesperrten Strassen

Wird im Kanton Uri eine Strasse wegen Lawinengefahr gesperrt, werden die Autofahrer zwei Stunden im Voraus per SMS informiert. Der Kanton hat entschieden, den Service auch im kommenden Winter anzubieten.
Wenn eine Strasse im Kanton Uri wegen Lawinengefahr gesperrt ist, informiert ein SMS die Bevölkerung. (Archivbild Keystone)

Wenn eine Strasse im Kanton Uri wegen Lawinengefahr gesperrt ist, informiert ein SMS die Bevölkerung. (Archivbild Keystone)

Fällt viel Schnee, müssen diverse Urner Strassenabschnitte wegen Lawinengefahr kurzfristig gesperrt werden. Seit 2011 informieren die Baudirektion Uri und die Sicherheitsdirektion Uri Autofahrer und die Bevölkerung per SMS über anstehende Sperrungen. «Die Bevölkerung schätzt die aktuellen Meldungen zur Strassenverfügbarkeit sehr», sagt Kantonsingenieur Stefan Flury. «Bereits sind über 6500 Abonnemente für den Gratis-Warndienst gelöst.» Am gefragtesten ist die Strecke Göschenen-Andermatt mit über 2300 Empfängern. Insgesamt ist die Zahl der Abonnenten gegenüber 2015 um über 600 Personen gewachsen.

Der Warndienst gilt für die Strecken Linthal - Urnerboden, Andermatt-Göschenen, Unterschächen-Urigen, Gurtnellen-Wassen, Wassen-Meien, Andermatt-Hospental sowie Hospental-Realp. Die Abonnenten werden jeweils zwei Stunden vor einer Sperrung und zwei Stunden vor der Wiedereröffnung informiert. Laut den Behörden erhalte die Bevölkerung in der Winterzeit dank diesem Dienst mehr Flexibilität.

Die SMS-Dienste

Linthal - Urnerboden Start Urnerboden an 079 711 20 40
Göschenen - Andermatt Start Andermatt an 079 711 20 40
Unterschächen - Urigen Start Urigen an 079 711 20 40
Gurtnellen - Wassen Start Wassen an 079 711 20 40
Wassen - Meien Start Meien an 079 711 20 40
Andermatt - Hospental Start Hospental an 079 711 20 40
Hospental - Realp Start Realp an 079 711 20 40


Für Neuabonnenten gilt: Wer den kostenlosen SMS-Dienst nutzen will, schickt an die Nummer 079 711 20 40 eine SMS mit dem Inhalt «Start» und den gewünschten «Zielort». Die Anmeldung kostet einmalig 20 Rappen, danach entstehen keine weiteren Kosten. Wer im vergangenen Jahr einen SMS-Dienst für einen der sieben Strassenabschnitte abonniert hat, muss sich dieses Jahr nicht mehr neu anmelden. Die bereits gemeldeten Nummern werden weiterhin bedient. Wird der Warndienst nicht mehr gebraucht, genügt eine SMS mit dem Wort «Stop» und dem nicht mehr gewünschten «Zielort» an die Nummer 079 711 20 40.

Der im vergangenen Jahr angebotene SMS-Dienst für die Strecken der Matterhorn-Gotthard-Bahn (Strecken: Göschenen-Andermatt, Andermatt-Oberalp und Andermatt-Realp) wird in diesem Jahr durch einen Newsletter ersetzt. Aktuelle Verkehrsmeldungen der MG-Bahn können unter mgbahn.ch/de/newsletter abonniert werden.

pd/rem

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.