Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

URI: Mehr als die Hälfte der Lastwagen durchgefallen

Bei einer Schwerverkehrskontrolle in Erstfeld sind über die Hälfte der kontrollierten Lastwagen durchgefallen. Sie waren beispielsweise überladen, zu gross oder hatten technische Mängel.
Zwei Mitarbeiter des Schwerverkehrszentrums Erstfeld bei der Arbeit. (Bild: Archiv Neue LZ)

Zwei Mitarbeiter des Schwerverkehrszentrums Erstfeld bei der Arbeit. (Bild: Archiv Neue LZ)

Von 68 Schwerfahrzeugen verstiessen 37 gegen die Vorschriften. Elf LKWs wurden stillgelegt.

Die Kontrollen fanden am Dienstag und am Mittwochmorgen im Schwerverkehrszentrum in Erstfeld statt. Durchgeführt wurden sie von der Kantonspolizei, der Zollverwaltung und der Grenzwache, wie es in einer Mitteilung heisst.

Bei 33 Fahrzeugen kontrollierten die Behörden die Fahrerkabine und die Ladungen auf versteckte Gegenstände. In einem Fall wurden sie fündig und entdeckten eine unerlaubt grosse Menge an Zigaretten und Tabak.

Die 68 kontrollierten Lastwagen wurden zufällig ausgewählt. Pro Tag passieren das Schwerverkehrszentrum rund 1100 bis 1300 Lastwagen. (sda)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.