URI: Neuer Belag auf Klausenpassstrasse

Auf einer Länge von 400 Metern wird am Klausenpass im Bereich Obere Balm der Belag ersetzt. Die Kosten belaufen sich auf 350'000 Franken.

Drucken
Teilen
Ein Töfffahrer am Klausenpass. (Bild: Archiv Urs Hanhart / Neue UZ)

Ein Töfffahrer am Klausenpass. (Bild: Archiv Urs Hanhart / Neue UZ)

Die Bauarbeiten starten am 17. Mai, wie die Urner Baudirektion mitteilt. Nach der Aufhebung der Wintersperre am Klausenpass wird die Baustelle einspurig befahrbar sein. Der Verkehr wird mit einer Lichtsignalanlage geregelt. An den Wochenenden sowie an Feiertagen ist der Baustellenbereich zweispurig befahrbar. Im Juni ist während des Belageinbaus, der voraussichtlich einen Tag in Anspruch nehmen wird, kurzzeitig mit weiteren Einschränkungen zu rechnen.

red