URI: Oberalppass ist wieder offen

Die Wintersperre am Oberalppass wird am Donnerstag aufgehoben. Weitere Pässe im Kanton Uri öffnen im Mai und Juni.

Drucken
Teilen
Die Strasse am Oberalppass ist wieder frei und lockt erste Touristen. Das Bild zeigt eine Frau, die die ersten Sonnenstrahlen bei Andermatt geniesst. (Bild: Keystone (Archiv))

Die Strasse am Oberalppass ist wieder frei und lockt erste Touristen. Das Bild zeigt eine Frau, die die ersten Sonnenstrahlen bei Andermatt geniesst. (Bild: Keystone (Archiv))

Wie der Kanton Uri mitteilt, wird die Wintersperre am Oberalppass In Absprache mit dem Kanton Graubünden
am Donnerstag, 17. April um 11.00 Uhr aufgehoben. Die Strasse werde ab diesem Zeitraum wieder normal befahrbar sein.

Zudem stehen weitere Termine für die Passöffnungen im Kanton Uri fest. So sei geplant, den Klausenpass und den Gotthardpass bereits am 23. Mai wieder zu öffnen. Der Furkapass soll am 29. Mai folgen. Als letztes soll der Sustenpass ab dem 6. Juni wieder befahrbar sein. Alle Angaben sind voraussichtliche Öffnungstermine. Diese können sich gemäss dem Kanton Uri auch jeweils um eine Woche nach vorn oder nach hinten verschieben.

Um ganz genaue Sicherheit über den Zustand der Pässe zu haben, können aktuelle Strasseninfos jederzeit via www.ur.trafficmap.ch eingesehen werden. Zudem informiert die Baudirektion auf der Website des Kantons aktuell über den neusten Stand der Pässe.

pd/nop