URI: Plätze für Eröffnungsfahrt durch Gotthard-Basistunnel verlost

Die 1'000 Plätze für die Eröffnungsfahrt durch den Gotthard-Basistunnel am 1. Juni sind verlost worden. Die Gewinnerinnen und Gewinner kommen aus allen Kantonen der Schweiz. Auch fünf Auslandschweizer sind unter den Gezogenen.

Drucken
Teilen
Wer darf bei der Eröffnungsfahrt mit und braust wie der Fotograf bei dieser Testfahrt durch den Gotthard-Basistunnel? Das Bundesamt für Verkehr (BAV) hat die Tickets verlost und Gewinner werden bis Mitte Februar informiert. (Bild: Keystone / Gaetan Bally)

Wer darf bei der Eröffnungsfahrt mit und braust wie der Fotograf bei dieser Testfahrt durch den Gotthard-Basistunnel? Das Bundesamt für Verkehr (BAV) hat die Tickets verlost und Gewinner werden bis Mitte Februar informiert. (Bild: Keystone / Gaetan Bally)

Insgesamt sind am Mittwoch 500 Gewinnerinnen und Gewinner ausgelost worden, welche mit einer Begleitperson am 1. Juni in einem der Eröffnungszüge durch den Gotthard-Basistunnel fahren werden. Die Gewinner werden bis Mitte Februar über ihr Losglück informiert, wie die Projektleitung des Eröffnungsanlasses am Donnerstag mitteilt. 

Am 1. Juni fährt ein Eröffnungszug von Nord nach Süd und ein zweiter in die umgekehrte Richtung. Neben den 1'000 Vertreterinnen und Vertreter der Schweizer Bevölkerung sind auch zwei Schulklassen mit dabei. Die Schulklassen werden aus denjenigen ausgewählt, welche Anfang 2016 den Schul- und Erlebniszug der SBB besuchen.

An der Verlosung haben insgesamt über 160'000 Interessierte teilgenommen. Rund 80 Prozent der Anmeldungen gingen aus der Deutschschweiz ein. Neben dem offiziellen Eröffnungsanlass am 1. Juni gibt es einen Publikumsanlass am Wochenende vom 4. und 5. Juni. An jenem Wochenende verkehren Shuttle-Züge durch den Basistunnel und in Erstfeld und im Raum Pollegio/Biasca wird auf vier Festplätzen gefeiert. Tickets für die Shuttle-Züge vekauft die SBB ab April.
 

 pd/spe