URI: Profis entlasten die Feuerwehr

Künftig werden in Altdorf Profis die Feuerwehr entlasten. Die Gemeinde will nicht warten, bis es brennt – und schafft zwei Vollzeitstellen.

Drucken
Teilen
Die Feuerwehr Altdorf soll von Profis unterstützt werden. (Symbolbild Neue UZ)

Die Feuerwehr Altdorf soll von Profis unterstützt werden. (Symbolbild Neue UZ)

ars. Die Gemeinde Altdorf stellt zwei Berufsfeuerwehrleute an. Mit den beiden Vollzeitstellen soll die Milizfeuerwehr künftig entlastet werden. Damit reagiert die Gemeinde unter anderem auf Rekrutierungsprobleme und die gestiegenen Anforderungen. Die dadurch enstehenden Mehrkosten werden teilweise durch eine höhere Pflichtersatzabgabe gedeckt. Die Altdorfer haben gestern die revidierte Verdordnung über die Feuerwehr grossmehrheitlich genehmigt. Die beiden Profis sollen im ersten Halbjahr 2015 ihre Arbeit aufnehmen.

Zustimmung fand an der Gemeindeversammlung auch das Gemeindebudget 2015, das ein Plus von rund 1,666 Millionen Franken enthält.red