URI: Seerestaurant Seedorf in neuem Glanz

Das Seerestaurant in Seedorf feiert sein 20-jähriges Jubiläum. Grund genug für die Betreiber, das Restaurant einer umfassenden Sanierung zu unterziehen.

Merken
Drucken
Teilen
Das Restaurant liegt direkt am Urner See. (Bild: PD)

Das Restaurant liegt direkt am Urner See. (Bild: PD)

Die Gotthard Raststätte A2 Uri AG, die Betreiberin des Seerestaurant Seedorf, hat das Lokal über die Wintermonate umfassend erneuert. Im Innenraum wurde das Thema Wasser aufgenommen. «Das spiegelt sich in Farben, Formen und Elementen wider», lässt sich Markus Muther, Gastrodesigner der Barmade AG aus Willisau, in einer Mitteilung zitieren.

Im Jahr 1997 hat der Verwaltungsrat der Urner Autogewerbe Tankstellen AG (jetzt Gotthard Raststätte A2 Uri AG) das Seerestaurant in Seedorf eröffnet. Nun haben die Korporation Uri und die Gotthard Raststätte A2 Uri AG die Partnerschaft um weitere 30 Jahre verlängert. Geschäftsführer des Seerestaurant Seedorf ist Heinz Mundwiler, Küchenchef Axel Kretschmer.

Hinweis: Öffnungszeiten: März 9-18 Uhr, April und Mai 9-20 Uhr, Juni-September 9-22 Uhr und Oktober 9-18 Uhr.

pd/rem

Blick ins Restaurant mit der Selbstbedienungstheke (links). (Bild: PD)

Blick ins Restaurant mit der Selbstbedienungstheke (links). (Bild: PD)

Der Gastgeber und sein Team (hinten von links): Küchenchef Axel Kretschmer, Mitarbeiterin Wichien Baumann, Geschäftsführer Heinz Mundwiler und Koch Mladen Petrovic. Vorne: Köchin Hedy Hepting (links) und Mitarbeiterin L-Ao Koch. (Bild: PD)

Der Gastgeber und sein Team (hinten von links): Küchenchef Axel Kretschmer, Mitarbeiterin Wichien Baumann, Geschäftsführer Heinz Mundwiler und Koch Mladen Petrovic. Vorne: Köchin Hedy Hepting (links) und Mitarbeiterin L-Ao Koch. (Bild: PD)