Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

URI: Sustenpassstrasse während zwei Wochen nur einspurig befahrbar

Zwischen dem Deportertunnel und Leggistein-Galerie muss die Sustenpassstrasse auf einem Abschnitt von 400 Metern saniert werden. Darum wird der Verkehr auf der Sustenpassstrasse einspurig geführt.
Am Wochenende kam es zu mehreren Unfällen im Kanton Uri. Auch auf der Sustenpassstrasse (Bild) verunfallte ein Verkehrsteilnehmer. (Bild: Keystone/ Martin Ruetschi)

Am Wochenende kam es zu mehreren Unfällen im Kanton Uri. Auch auf der Sustenpassstrasse (Bild) verunfallte ein Verkehrsteilnehmer. (Bild: Keystone/ Martin Ruetschi)

Die Baudirektion Uri saniert ab Montag einen rund 400 Meter langen Abschnitt der Sustenpassstrasse zwischen dem Leggistein- und dem Deportertunnel. Dieser weist diverse Spurrillen und schadhafte Stellen auf, was unter anderem die Schneeräumung beeinträchtigt. Das teilt der Kanton Uri am Donnerstag mit.

Im Rahmen der Sanierungsarbeiten werden die Tragschicht sowie die Deckschicht ersetzt. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis am 13. September. Die Sustenpassstrasse bleibt jederzeit einspurig befahrbar. Der Verkehr wird am Tag mit einem Verkehrsdienst, nachts mittels Ampel geregelt.

Bereits im Juni dieses Jahres wurde ein erster Teil des Strassenabschnitts zwischen Deportertunnel und Leggistein-Galerie saniert. Im kommenden Jahr – vor der Passöffnung – wird der dritte und letzte Teil des entsprechenden Strassenabschnitts instandgesetzt. Insgesamt investiert die Baudirektion Uri rund 100’000 Franken in die Sanierung dieses Abschnitts der Sustenpassstrasse.

pd/nop

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.