Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

URI: Uri bekommt keine Rudolf-Steiner-Schule

Der Lehrplan 21 ist im Kanton Uri nicht mit der Pädagogik von Rudolf Steiner zu vereinbaren. Deshalb hat sich der Verein Waldstätterschule aus dem Bewilligungsverfahren für die Führung einer Privatschule zurückgezogen.
Wie früh müssen Kinder den Umgang mit elektronischen Medien lernen? (Bild: Gaëtan Bally/Keystone (Zürich, 13. März 2016))

Wie früh müssen Kinder den Umgang mit elektronischen Medien lernen? (Bild: Gaëtan Bally/Keystone (Zürich, 13. März 2016))

Die Differenzen mit dem Erziehungsrat im Bereich Medien und Informatik seien zu gross gewesen, schreibt der Verein Waldstätterschule in einer Mitteilung. Deshalb habe man sich aus dem Bewilligungsverfahren für die Führung einer Privatschule zurückgezogen. Für Rudolf-Steiner-Schulen gelte weltweit der gleiche Lehrplan, der Informatik und Medien nicht wie im Lehrplan 21 gefordert schon in der Primarschule, sondern erst im Fach Technologie für die oberen Stufen vorsieht. Die Auflagen des Lehrplan 21 seien deshalb nicht umsetzbar gewesen.

Damit die Pädagogik von Rudolf Steiner dennoch im Kanton Uri seine Wirkung entfalten könne, will der Verein Waldstätterschule seinen Fokus auf Lehrer- und Elternbildung richten. Der Verein plant spezifische Schulangebote für Kinder, die an Wochenenden und in den Ferien stattfinden könnten.

pd/jvf

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.