URI: Verein Alpen-Initiative mit neuer Geschäftsleitung

Der Verein Alpen-Initiative erhält eine neue Geschäftsführerin. Die 51-jährige Lucia Lauener-Zwyer löst auf den 1. Januar 2015 Alf Arnold ab, der in Pension geht.

Drucken
Teilen
Lucia Lauener-Zwyer tritt die Nachfolge von Alf Arnold an.  Manuel Herrmann (rechts) übernimmt das Dossier Alpenschutzpolitik. (Bild: PD / Christof Hirtler)

Lucia Lauener-Zwyer tritt die Nachfolge von Alf Arnold an. Manuel Herrmann (rechts) übernimmt das Dossier Alpenschutzpolitik. (Bild: PD / Christof Hirtler)

Arnold hatte die Geschäftsstelle des Vereins in Altdorf seit 1995 geleitet. Wie die verkehrs- und umweltpolitische Organisation am Mittwoch mitteilte, ist Lauener-Zwyer 51 Jahre alt und seit 1996 bei der Alpen-Initiative tätig. Sie wird neben der Geschäftsleitung weiterhin den Bereich Finanzen und Organisation leiten.

Arnold hatte neben der Geschäftsleitung auch das Dossier Alpenschutzpolitik unter sich. Dieses wird vom 31-jährigen Manuel Herrmann übernommen, der seit 2011 bei der Alpen-Initiative das Projekt Alpentransitbörse betreute.

Der Verein würdigt in seiner Mitteilung den abtretenden Arnold als "alpeninitiatives Urgestein". Er sei schon 1987 bei der Ausarbeitung des Initiativtextes dabeigewesen.

Politisch ist Arnold seit 2008 für die Grünen im Urner Kantonsparlament, dem Landrat, tätig. (sda)