Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

URI: Verkehrsbehinderungen wegen der Tour de Suisse

Am Mittwoch und Donnerstag rollt die Tour de Suisse durch den Kanton Uri. Die 5. Etappe führt vom Furka- über den Gotthardpass ins Tessin. Die 6. Etappe führt von Weesen nach Sisikon und über den Klausenpass nach Amden. An beiden Tagen kommt es zu verkehrsbehinderungen
Nach dem Auftakt in Zug (Bild) fährt der Tross der Tour de Suisse am Mittwoch und Donnerstag durch den Kanton Uri. (Bild: Keystone/Gian Ehrenzeller)

Nach dem Auftakt in Zug (Bild) fährt der Tross der Tour de Suisse am Mittwoch und Donnerstag durch den Kanton Uri. (Bild: Keystone/Gian Ehrenzeller)

Damit die Tour de Suisse für die Radrennfahrer, aber auch für die übrigen Verkehrsteilnehmer und Zuschauer gefahrlos durchgeführt werden kann, müssen am Mittwoch die Zufahrt zum Furka- sowie zum Gotthardpass und am Donnerstag der Streckenabschnitt von Sisikon bis zum Urnerboden kurzzeitig für jeglichen Verkehr gesperrt werden.

Am Mittwoch ist ab 14.50 Uhr auf den Zufahrtsstrassen zum Gotthard- und Furkapass wie auch auf der Strecke zwischen Andermatt und Realp mit erheblichen Verkehrsbehinderungen und vorübergehenden Strassensperrungen und Wartezeiten zu rechnen, wie die Kantonspolizei Uri mitteilt.

Am Donnerstag ist ab 13.45 Uhr auf der Axenstrasse, der Gotthardstrasse und auf den Zufahrtsstrassen zum Klausenpass mit erheblichen Verkehrsbehinderungen und vorübergehenden Strassensperrungen und Wartezeiten zu rechnen. Die Klausenpassstrasse bleibt kurzzeitig in beide Fahrtrichtungen gesperrt.

pd/zim

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.