URI: Vier-Quellen-Weg am Gotthard erhält Prix Rando

Der Verband Schweizer Wanderwege hat die Stiftung Vier-Quellen-Weg mit dem Prix Rando ausgezeichnet. Der mit 10'000 Franken dotierte Hauptpreis wird für die qualitativ herausragende Wanderweg-Infrastruktur im Gotthardmassiv verliehen.

Drucken
Teilen
Sie nahmen den Prix Rando in Bern entgegen: Sigrid Fischer, Stiftungsrätin des Vier-Quellen-Wegs, und Initiant Paul Dubacher. (Bild: Urs Hanhart)

Sie nahmen den Prix Rando in Bern entgegen: Sigrid Fischer, Stiftungsrätin des Vier-Quellen-Wegs, und Initiant Paul Dubacher. (Bild: Urs Hanhart)

Der 4-Quellen-Weg führt vom «Belvédère» zum Oberalppass. (Bild: Grafik Oliver Marx)

Der 4-Quellen-Weg führt vom «Belvédère» zum Oberalppass. (Bild: Grafik Oliver Marx)

Die Jury habe den Wanderweg wegen seiner schonenden Bauweise, der vorausschauenden Unterhaltslösung und der beispielhaften Zusammenarbeit der Tourismusorganisationen prämiert, schreibt der Verband in einer Mitteilung.

Der 2012 eröffnete 85 kilometerlange Wanderweg führt zu den vier Quellen der Flüsse Rhein, Reuss, Ticino und Rhone. Er kann als fünftägige Wanderung oder einzelne Tageswanderungen zurückgelegt werden.

Sie nahmen den Prix Rando in Bern entgegen: Sigrid Fischer, Stiftungsrätin des Vier-Quellen-Wegs, und Initiant Paul Dubacher. (Bild: Urs Hanhart)

Sie nahmen den Prix Rando in Bern entgegen: Sigrid Fischer, Stiftungsrätin des Vier-Quellen-Wegs, und Initiant Paul Dubacher. (Bild: Urs Hanhart)

Initiator und Projektleiter des prämierten Wanderwegs, Paul Dubacher aus Seedorf, freut sich ganz besonders über den Preis. «Unsere jahrelange Arbeit hat sich gelohnt», sagt Dubacher. «Der Weg ermöglicht vielen Bergfreunden, diese einmalige Landschaft zu geniessen.» Das Angebot wird denn auch rege genutzt. Die Übernachtungszahlen in den regionalen Berghütten sind massiv gestiegen. Dubacher investiert jährlich rund 100'000 Franken in den Unterhalt.

sda/rem

Hinweis: www.vier-quellen-weg.ch

Der Weg ist rund 85 Kilometer lang. (Bild: Stiftung Vier-Quellen-Weg im Gotthardmassiv.)

Der Weg ist rund 85 Kilometer lang. (Bild: Stiftung Vier-Quellen-Weg im Gotthardmassiv.)