URI: Wettbewerb für Spitalumbau in Altdorf startet

Am Freitag startet der Projektwettbewerb für den Um- und Neubau des Kantonspitals Uri. Erste Resultate werden in einem Jahr erwartet. 2017 stimmt das Volk ab.

Drucken
Teilen
Das Kantonsspital Uri in Altdorf (Bild: Urs Hanhart / Neue UZ)

Das Kantonsspital Uri in Altdorf (Bild: Urs Hanhart / Neue UZ)

Am Freitag wird der Projektwettbewerb für den Um- und Neubau öffentlich ausgeschrieben. Der Wettbewerb wird in zwei Phasen durchgeführt. Am sofort sind die Unterlagen auf der Plattform für das öffentliche Bauwesen www.simap.ch und im Urner Amtsblatt ausgeschrieben. Bewerben können sich Generalplanerteams. Sie müssen nachweisen, dass sie über die fachlichen Qualifikationen im Spitalbau und die entsprechenden Referenzen verfügen. Im nächsten Frühjahr werden die Eingaben ausgewertet. Der Urner Regierungsrat wird dann, auf Antrag einer Jury, sechs Generalplanerteams zur zweiten Phase, dem eigentlichen Wettbewerb, einladen. Die ausgewählten Teams haben bis Ende Juli 2015 Zeit, ein Wettbewerbsprojekt für den Um- und Neubau des Kantonsspitals Uri auszuarbeiten.

Die Projekte sollten dann Ende 2015 / Anfang 2016 öffentlich präsentiert werden. Das letzte Wort haben die Stimmbürger. Voraussichtlich im Herbst 2017 soll definitiv entschieden werden, ob der Um- und Neubau des Kantonsspitals realisiert wird.

Das Volk hatte einen Planungskredit in der Höhe von 3 Millionen Franken mit einem Ja-Anteil von über 86 Prozent genehmigt. Gerechnet wird mit 100 Millionen Franken für den Um- und Neubau.

pd/rem