Uri

Zehn Coronakranke liegen im Spital – 123 Personen sind infiziert

Der Sonderstab Covid-19 hat seine neuste Lagebeurteilung publiziert. Seit Beginn der Pandemie sind 24 Personen verstorben.

Drucken
Teilen

(cgl) Im Kanton Uri gibt es derzeit 123 Fälle von positiv auf das Coronavirus getesteten Personen. 229 Personen befinden sich in Quarantäne. Dies teilt der Sonderstab Covid-19 mit. Zehn mit dem Virus infizierte Personen sind derzeit hospitalisiert. Die Zahl der Todesfälle erhöhte sich in den letzten Tagen auf 24 Verstorbene seit Beginn der Pandemie.

Der Sonderstab tagte erstmals unter der Leitung von Emil Kälin. In den kommenden Tagen werde er die Entscheide des Bundesrats auf kantonaler Ebene umsetzen müssen, heisst es weiter. Der Bundesrat hat unter anderem beschlossen, dass in Seilbahnen höchstens zwei Drittel der Plätze besetzt werden dürfen. In Läden wird die maximale Personenzahl reduziert.