Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

URI: Zwei neue Apartmenthäuser für Andermatt Swiss Alps

Andermatt Swiss Alps wächst weiter: Im Rahmen eines Joint Ventures entwickeln die Schmid Immobilien AG, Ebikon, und die Andermatt Swiss Alps AG die nächsten zwei Apartmenthäuser «Edelweiss» und «Wolf» mit insgesamt 40 Wohnungen. Baustart ist 2016.
So sollen die zwei neuen Apartmenthäuser aussehen. Links das Haus Edelweiss und rechts das Haus Wolf. (Bild: PD)

So sollen die zwei neuen Apartmenthäuser aussehen. Links das Haus Edelweiss und rechts das Haus Wolf. (Bild: PD)

Die Schmid Immobilien AG und die Andermatt Swiss Alps AG (ASA) entwickeln in einem Joint Venture die beiden neuen Apartmenthäuser «Edelweiss» und «Wolf». Gemeinsam mit dem neuen 4-Sterne-Hotel, den Gotthard Residences und den fünf bereits erstellten oder im Bau befindlichen Apartmenthäusern bilden sie den Kern von Andermatt Swiss Alps.

ASA-Verwaltungsratspräsident Samih Sawiris betont: «Es erfüllt uns mit grosser Genugtuung, dass mit der Schmid Gruppe ein äusserst erfolgreiches und angesehenes Zentralschweizer Unternehmen in Andermatt investiert. Dieser für unser Projekt wichtige Schritt, sowie die soeben erfolgreich platzierte Anleihe, der Baubeginn für das zweite Hotel, die Inbetriebnahme des Golf-Clubhauses und der ersten neuen Bergbahn zeigen, dass das Andermatter Projekt in eine neue Phase tritt.»

Das kosten die Apartments

Es entstehen insgesamt 40 neue Apartments. Im Haus «Wolf» kostet eine 1.5-Zimmer-Wohnung mit 45 Quadratmetern ab 395'000 Franken. Im Haus «Edelweiss» gibt es eine 2.5-Zimmer-Wohnung mit 52 Quadratmetern ab 575'000 Franken. Baustart für die beiden Apartmenthäuser ist im Frühling 2016, der Bezug erfolgt voraussichtlich im Winter 2017/18.

Die Käufer der Apartments haben die Möglichkeit, den Innenausbau ihrer Wohnung aktiv mitzubestimmen. Gestaltet wurden die Häuser von den Architekten Pascal Müller und Samuel Thoma vom Architekturbüro Müller Sigrist AG in Zürich (Wolf) und vom Architekten Men Vital der Schmid Generalunternehmung AG (Edelweiss).

Apartmenthaus «Wolf»

Im Haus «Wolf» mit fünf Obergeschossen und einem Dachgeschoss entstehen 23 Wohnungen. Im Normalgeschoss befinden sich jeweils eine 2.5-Zimmer-, eine 3.5-Zimmer- sowie zwei 4.5-Zimmer-Wohnungen. Im Dachgeschoss entstehen drei Maisonette-Wohnungen. Die Eingangsbereiche sind grosszügig gestaltet und führen in die offenen Wohn- und Esszimmer, welche mehrseitig verglast sind und viel Licht und Sonne in die Räume bringen, sowie den Blick in die alpine Landschaft ermöglichen.

Apartmenthaus «Edelweiss»

Das Haus «Edelweiss» umfasst 17 Wohnungen mit 2.5 bis 4.5 Zimmern. Unter dem Dach befinden sich zwei exklusive Maisonette-Wohnungen, wie am Freitag mitgeteilt wurde.

pd/nop

So soll das Haus Edelweiss von innen aussehen. (Bild: PD)

So soll das Haus Edelweiss von innen aussehen. (Bild: PD)

Das Apartment Wolf von innen. (Bild: PD)

Das Apartment Wolf von innen. (Bild: PD)

Das Haus Wolf von aussen. (Bild: PD)

Das Haus Wolf von aussen. (Bild: PD)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.