URI: Zwei Verletzte nach Rollerunfall in Flüelen

Bei einem Selbstunfall in Flüelen sind zwei Personen verletzt worden. Sie mussten mit der Ambulanz in Spital eingeliefert werden.

Drucken
Teilen
Die beiden verletzten Personen wurden mit der Ambulanz ins Spital eingeliefert. (Archivbild Urs Hanhart)

Die beiden verletzten Personen wurden mit der Ambulanz ins Spital eingeliefert. (Archivbild Urs Hanhart)

Der Unfall ereignete sich am Sonntagmorgen um 9 Uhr in Flüelen, wie die Kantonspolizei Uri am Montag mitteilte. Ein Rollerfahrer aus dem Kanton Luzern und seine Begleiterin waren auf der Axenstrasse von Flüelen in Fahrtrichtung Süden unterwegs. Eingangs Zingeltunnel kamen die Beiden zu Fall und verletzten sich.

Sie mussten mit der Ambulanz des Rettungsdienst Uri zur Kontrolle ins Kantonsspital gebracht werden. Der Sachschaden beträgt rund 2‘000 Franken.

pd/rem