Urner Brauerei Stiär Biär gewinnt Preis

Die Urner Kleinbrauerei hat mit ihrem Weizenbier am Swiss Beer Award eine Auszeichnung erhalten.

Merken
Drucken
Teilen
René Tran (links) und Urs Wagner mit ihrer Award-Urkunde. (Bild: PD)

René Tran (links) und Urs Wagner mit ihrer Award-Urkunde. (Bild: PD)

(lur)

Die Urner Brauerei Stiär Biär hat mit seinem Weizenbier einen Swiss Beer Award gewonnen. Bereits im Frühling wurden hierfür 389 Biere von 71 Brauereien in der Schweiz und Liechtenstein zur Bewertung eingereicht. Braumeister René Tran, der erst im Januar 2019 das Stiär-Biär-Brauhaus übernommen hat, «war mutig und reichte seine erste Urner Bierkreation entschlossen ein», wie die Brauerei in einer Mitteilung schreibt.

Den Bewerbern standen 40 verschiedene Bierstile für die Einreichung ihrer Biere zur Verfügung. «Äs Wäizä» startete in der Kategorie «Helles Weizenbier» in den Wettbewerb. Das Reglement schreibe vor, dass grundsätzlich maximal die besten 30 Prozent der bewerteten Biere ausgezeichnet werden.

Biere wurden im Labor untersucht

Die Biere wurden nach einem Punkte-System bezüglich ihrer Optik (Schaum und Farbe), ihrem Geschmack, der Konsistenz, dem Nachgeschmack und dem Gesamteindruck bewertet. Dabei hätten die Organisatoren sichergestellt, dass die Proben in anonymisierter Form getestet wurden und die 38 Mitglieder der Fachjury keinerlei Rückschlüsse auf die Herkunft der Biere ziehen konnten.

In Zusammenarbeit mit der Labor Veritas AG und der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften sowie ausgewiesenen Bier-Sommeliers und -Sensorikern, Braumeistern, Bierexperten und erfahrenen Prüfern wurden die Biere nach «strengen Beurteilungskriterien» labortechnisch untersucht, beurteilt und schliesslich bewertet.

Siegerbier schmeckt nach Bananen und Nelken

Das Resultat lasse sich zeigen, so Stiär Biär: Es wurden 117 Biere in 31 verschiedenen Kategorien prämiert – so auch zum ersten Mal eines der Urner Kleinbrauerei. Das helle Weizenbier nach Trans neuer Rezeptur habe der Fachjury offenbar gemundet. Herausgestochen sei «Äs Wäizä» durch seine Bernsteinfarbe, die deutliche Hefetrübung und den ausgewogen würzigen Geschmack, der Bananen- und Nelkennoten enthalte.

Hinweis: Diesen Freitag, 27. September, wird am wöchentlichen Freitagsfeierabendbier von 17 bis 19 Uhr in der Kleinbrauerei Stiär Biär am Moosbadweg 14 in Altdorf auf den Erfolg angestossen.