Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Urner Freizeitgruppe Insieme ist zu Wasser und zu Land unterwegs

Bei ihrem traditionellen Tagesausflug unternahmen die Insieme-Mitglieder eine Schifffahrt von Flüelen nach Brunnen. Dabei konnten sie einen Blick auf die gesperrte Axenstrasse erhaschen.
Georg Epp
Die Freizeitgruppe Insieme Uri genoss die Schifffahrt und betätigte sich auch sportlich mit einem grösseren Fussmarsch. (Bild: PD)

Die Freizeitgruppe Insieme Uri genoss die Schifffahrt und betätigte sich auch sportlich mit einem grösseren Fussmarsch. (Bild: PD)

Am vergangenen Samstag, 7. September freute sich die 61-köpfige Freizeitgruppe Insieme Uri auf den traditionellen Tagesausflug. Auf dem Programm stand eine Schifffahrt Flüelen – Brunnen, um nach einem sportlichen Fussmarsch zum Restaurant Pluspunkt ein feines Mittagessen zu geniessen.

Trotz des kühlen Wetters genossen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Schifffahrt und den Blick hinauf zur nach wie vor gesperrten Axenstrasse.

Begleitpersonen machen Ausflug möglich

Auf dem Rückweg zeigten sich viele dankbar darüber, dass der kürzere Weg zurück zur Schiffstation gewählt worden war. Wärmende Sonnenstrahlen belohnten die Rückkehrer und die vorbeiziehenden Dampfschiffe wurden freudig begrüsst und bejubelt.

Am Schluss des Ausflugs bedankte sich Präsidentin Anita Epp-Gabriel bei allen Begleitpersonen, sowie Irene und Daniela Tresch für die perfekte Organisation des Tagesauflugs. Nur dank grosser Mithilfe sind solche Ausflüge mit behinderten Menschen überhaupt möglich.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.