Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Urner Musiklehrer zeigen ihr Können

Im Rahmen des Jubiläumsjahres stehen zwei Konzerte der Musikschule Uri ganz im Zeichen der Lehrpersonen. Einige von ihnen stehen auch sonst als Spitzenmusiker auf der Bühne.
Maria Gehrig, Musiklehrerin an der Musikschule Uri, wird am Lehrerkonzert auftreten. (Bild: PD)

Maria Gehrig, Musiklehrerin an der Musikschule Uri, wird am Lehrerkonzert auftreten. (Bild: PD)

(pd/ml) Bei den Lehrerkonzerten zum Jubiläumsjahr der Musikschule Uri stehen für einmal nicht ihre Schüler, sondern die Musiklehrer selber im Mittelpunkt. Dabei präsentieren die Lehrer einen musikgeschichtlichen Abriss der Musikschule Uri.

Die Konzerte finden am 29. März um 20 Uhr im «The Chedi» in Andermatt und am 30. März um 19.30 Uhr im Theater Uri in Altdorf statt. «Wir wollen hinaus zu den Leuten und unsere Lehrpersonen und ihr Können präsentieren», sagt Michel Truniger, OK-Mitglied des 40-Jahr-Jubiläums der Musikschule Uri.

Der Musiklehrer Roger Scheiber wird am Lehrerkonzert der Musikschule Uri sein Können zum Besten geben. (Bild: PD)

Der Musiklehrer Roger Scheiber wird am Lehrerkonzert der Musikschule Uri sein Können zum Besten geben. (Bild: PD)

Sie spielen alle vertretenen Richtungen

Ihr Können präsentieren die Lehrpersonen bei Musik, die vom Barock bis heute reicht – «mit allen Stilrichtungen, die bei uns vertreten sind», so Michel Truniger. Denn unter den Lehrpersonen sind Spitzenmusiker, die neben ihrer Tätigkeit als Musikpädagogen eine rege Konzerttätigkeit pflegen.

An den Konzerten werden Werke von Georg Friedrich Händel präsentiert – mit Blockflöte, Violoncello, Cembalo und Sopranistin Eve Kopli Scheiber. Der «Festmarsch» von Richard Strauss steht auf dem Programm und traditionelle Volksmusik präsentieren Lehrpersonen an Schwyzerörgeli und Klavier. Moderne Volksmusik wie zum Beispiel «Mameloi» von der Alpini Vernähmlassig gibt es dagegen mit Akkordeon, Violine, Sax, E-Gitarre und Cello. Auch ein klassisches Bläserquintett, klassische Gitarre wird es zu hören geben – und nicht zuletzt auch Jazz, Rock und Pop, etwa mit dem Musikstück «Fly Me To The Moon».

Der Eintritt ist gratis. Mehr Infos unter www.musikschule-uri.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.