Urner Musikschüler reichern die Fasnacht als Guggenmusik an

Das Perkussionsensemble und die Symphonic Winds wachsen an der Fasnacht zu einer Guggenmusik zusammen. Vier neue Songs wurden einstudiert.

Drucken
Teilen
Fasnachtskonzert der Musikschule Uri im Jahre 2018.

Fasnachtskonzert der Musikschule Uri im Jahre 2018.

Pd / Urner Zeitung

(pd/zf) Nachdem die Musikschule Uri im vergangenen Jahr zu ihrem 40-Jahr-Jubiläum am Altdorfer Fasnachtsumzug mit einem Wagen einen fulminanten Auftritt hatte, steckt für die nächste Fasnacht bereits ein weiteres närrisches Projekt in den letzten Vorbereitungen. Schon zum zweiten Mal formen Christoph Gautschi, Christian Simmen und Roman Blum das Perkussionsensemble und die Symphonic Winds zu einer Guggenmusik.

Drei Auftritte stehen bevor

Bereits im Jahre 2018 spielte eine Musikschul-Guggenmusik an der Fasnacht auf. Nachdem die Ensembles einige Proben getrennt bestritten haben, kam es am Samstag, 18. Januar, zur ersten grossen gemeinsamen Probe. Innert kurzer Zeit wurden vier neue Songs eingeübt. Zu hören ist die Musikschul-Guggenmusik am Samstag, 15. Februar, um 15 Uhr in der Sporthalle Bürglen zusammen mit den Tellsymphoniker Bürglen. Und am Güdelmontag wird die Formation am Altdorfer Fasnachtsumzug mitwirken.

Eine erste Kostprobe gibt die Musikschul-Guggenmusik bereits am Mittwoch, 12. Februar, um 19 Uhr im Foyer des Theater Uri im Rahmen des Fasnachtskonzertes der Musikschule Uri. Dort treten neben anderen Formationen und Ensembles auch die Theatergruppe von Madlen Arnold auf. Schülerinnen und Schüler, aber auch die Lehrpersonen freuen sich auf die besonderen Auftritte.