Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Urner schreiben Skigeschichte

Wettkämpfe Die Urner Skiklubs organisierten im Turnus von einigen Jahren die ZSSV-Meisterschaften sowie ab 1960 alljährlich die Urner Meisterschaften. Mitte der 1930er-Jahre wurde in Unterschächen im Langlauf ein 12-km-Rundstreckenrennen sowie eine Abfahrt ausgetragen. Seit 1950 gehört der Brüsti-Riesenslalom zu den traditionsreichsten Skirennen des Urnerlandes. Auf prominente Beteiligung durfte auch der Fünf-Fingerstöcke-Riesenslalom in den 1950er-Jahren am Sustenpass sowie das seit 1959 auf dem Biel durchgeführte Kinzig-Derby zählen.

Nebst der Olympia-Zweiten Antoinette Meyer (1948) war der Andermattner Karl Gamma der beste Urner Skifahrer der ersten Nachkriegsjahre. Er gewann 1952 den Schweizer-Meistertitel im Riesenslalom. Bernhard Russi aus der Wintersportmetropole Andermatt wurde in der Abfahrt Weltmeister (1970 und 1972) sowie Olympiasieger (1972). Walter Tresch aus dem Bergdorf Bristen gewann 1971 die Weltcup-Abfahrt in St. Moritz und wurde in Sapporo – ohne Olympia-Medaille – Weltmeister in der Kombination.

Karl Bricker war Uris bester Langläufer

1958 erstellten die Mitglieder des SC Attinghausen in Fronarbeit auf dem Brüsti eine Skisprungschanze mit einem kritischen Punkt von 36 Metern. Von 1967 bis 1983 wurde jeweils eine Nordische Kombination mit Sprunglauf und einem 10-km-Langlauf durchgeführt. Uris bester Langläufer dieser Zeit war Karl Bricker, Attinghausen. Seine vielen Erfolge krönte er im Jahre 1949 in St. Moritz mit dem Schweizer-Meister-Titel im 50-km-Dauerlauf.

Der Skisport vermag auch heute immer noch Massen anzusprechen. Die jungen Damen des SC Gotthard Andermatt mit Aline Danioth sind ein Versprechen für die Zukunft. Mit dem Schattdorfer Roman Furger hat Uri einen Langläufer von internationalem Format. Somit ist die Urner Skigeschichte zwar hier, jedoch noch lange nicht in der Realität zu Ende geschrieben. (red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.