Urner Skifahrer dominieren in Sörenberg das Podest

Gian Epp ist beim Riesenslalom erstmals in dieser Saison aufs Podest gefahren.

Hören
Drucken
Teilen
Das Podest beim ersten Punkterennen mit Noah Gisler (Rang 2), Maurin Albrecht (Rang 1) und Gian Epp (Rang 3).

Das Podest beim ersten Punkterennen mit Noah Gisler (Rang 2), Maurin Albrecht (Rang 1) und Gian Epp (Rang 3).

Bild: PD

(pd/ml) Im Sörenberg auf der Piste Ochsenweid wurden am Sonntag, 26.Januar, zwei Riesenslaloms durchgeführt. Gian Epp, Skiclub Gotthard-Andermatt, fuhr bei beiden Rennen aufs Podest. Der dritte Rang im ersten Rennen war zugleich der erste Podestplatz in diesem Winter.

Bei den Knaben U12 konnte Noah Gisler, Skiclub Gotthard-Andermatt, trotz eines groben Fehlers und mit nur fünf Hundertstel Rückstand den 2.Rang erreichen. Matteo Wipfli, Skiclub Gotthard-Andermatt, und Yannick Planzer, Skiclub Attinghausen, fuhren in der Kategorie Knaben U16 auf die Ränge 10 und 11. Im zweiten Rennen drehten die beiden ihre Rangierungen, ihren Rückstand zur Spitze konnten sie aber nicht verkleinern. Gian Epp konnte seine gute Leistung aus dem ersten Rennen bestätigen und wurde mit ebenfalls fünf Hundertstel Rückstand Zweiter.