Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Urner Tanzmeeting bietet Alternative zu Fussball

Die J+S-Gymnastik- und Tanzgruppen aus dem Kanton Uri haben zur alljährlichen Aufführung geladen. Zahlreiche Zuschauer wurden dazu begrüsst.
Florian Arnold
Impressionen vom Urner Tanzmeeting im Theater Uri. (Bild: Urs Hanhart)
Impressionen vom Urner Tanzmeeting im Theater Uri. (Bild: Muriel Inderbitzin)
Impressionen vom Urner Tanzmeeting im Theater Uri. (Bild: Muriel Inderbitzin)
Impressionen vom Urner Tanzmeeting im Theater Uri. (Bild: Muriel Inderbitzin)
Impressionen vom Urner Tanzmeeting im Theater Uri. (Bild: Muriel Inderbitzin)
Impressionen vom Urner Tanzmeeting im Theater Uri. (Bild: Muriel Inderbitzin)
6 Bilder

Urner Tanzmeeting 2018

«Du brauchst eine WM-Pause? Komm zum Tanzmeeting.» Mit diesem Slogan luden die J+S-Gymnastik- und Tanzgruppen aus dem Kanton Uri zur Aufführung ins Theater Uri ein. Trotz des Mottos ging es auch an diesem Abend nicht ganz ohne Fussball. Niemand geringeres als Leiterin Caroline Wipfli alias Rainer Maria Salzgeber führte im WM-Studio durch den Abend. «Viel Emotionen, ein hervorragendes Zusammenspiel und ein phänomenaler Abend erwarten euch», versprach auch der zweite Studiogast Manuela Müller alias Matthias Hüppi.

Diesem Versprechen wurden die insgesamt elf Tanzgruppen aus Erstfeld und Altdorf in der ersten Halbzeit durchaus gerecht. In zehn Songs präsentierten die rund 200 Tänzerinnen und zwei Tänzer ihre sorgfältig einstudierten Choreografien. Dabei gingen die Spielerinnen und Spieler in die Offensive und tanzten mit viel Freude und Leidenschaft zu neuen Chart-Hits von berühmten Künstlern wie Macklemore, Selena Gomez und Imagine Dragons.

Eine Halbzeit voller Offensive und Spannung

Auch in diesem Jahr war der grosse Aufwand der Kids und ihren insgesamt 17 Leiterinnen zu spüren, den sie während einem Jahr für diesen Auftritt geleistet hatten. In insgesamt sechs Gruppen in Altdorf und fünf Gruppen in Erstfeld trafen sich die Kinder und Jugendlichen einmal pro Woche, um miteinander zu tanzen und Choreografien einzustudieren.

Zu mitreissenden Songtiteln und passenden Tanzschritten gehört auch ein stimmiges Outfit. Die Kleider waren sorgfältig aufeinander abgestimmt und sorgten für ein harmonisches und abwechslungsreiches Gesamtbild. Passend zur Halbzeit unterhielten die beiden neuen Studiogäste Alain Suter und Beni Thurnheer das Publikum und erhofften sich für die zweite Halbzeit ebenso viel Offensive und Spannung. Dabei durfte auch eine Live-Schaltung auf den Fussballplatz nicht fehlen, wo die Trainerinnen eine exklusive Tanzeinlage zum Besten gaben. Mit viel Leuchteffekten und LED-Schuhen zeigten sie ihr Können.

Farbenfrohe und ausdrucksstarke Auftritte

Die zweite Halbzeit startete gleich darauf schwungvoll mit dem alten Klassiker «Scatman Joe» der Gruppe Rednex. Die Cowboy-Hüte und Karohemden der Mädchen unterstrichen das Gefühl des Wilden Westens und liessen das Publikum begeistert mitklatschen. Natürlich fehlten auch Hits von Künstlern wie Beyonce, Pink oder J Balvin nicht, dessen Song für die passende Sommerstimmung sorgte.

Die Tänzerinnen und Tänzer überzeugten die Zuschauer mit präzisen Bewegungen und einer tollen Ausstrahlung und sorgten für weitere elf farbenfrohe und ausdrucksstarke Auftritte. Die Aufführungen um 17 und 20 Uhr bilden jeweils für die Tanzgruppen aus dem Kanton Uri den Höhepunkt des Tanz-Jahres. Nach rund 90 rasanten Minuten verabschiedete Moderator Rainer Maria Salzgeber seine Gäste und die Zuschauer unter tosendem Applaus. Ein Abend voller Emotionen erlebte auch Hüppi, der sich sehr begeistert zeigte. Bleibt zu hoffen, dass die Schweizer Nationalmannschaft an der WM die Zuschauer ebenso begeistern und unterhalten kann. (red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.