Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

SP-Nationalratskandidat Urs Kälin stellt sich Fragen der Bevölkerung

Am Donnerstag, 19. September, findet in Altdorf eine öffentliche Diskussion zu den Nationalratswahlen statt. Auch die Berner SP-Nationalrätin wird vor Ort sein. Im Anschluss findet der SP-Parteitag statt.
Urner SP-Nationalratskandidat Urs Kälin. (Bild: PD)

Urner SP-Nationalratskandidat Urs Kälin. (Bild: PD)

(pz) «Was in Bern entschieden wird, bestimmt unseren Alltag. Da will ich mitreden und mitentscheiden.» Mit diesen Worten begründet der Altdorfer Gemeindepräsident Urs Kälin seinen Entscheid, für die SP Uri für den Nationalrat zu kandidieren. Was Urs Kälin sonst noch bewegt, welche Themen ihm wichtig sind und wofür er sich in Bern stark machen will, erklärt er am Donnerstag, 19. September, 20 Uhr, im Café Central in Altdorf. Urs Kälin diskutiert dort mit der Berner SP-Nationalrätin Nadine Masshardt (Bild), die den Wahlkampf der SP Schweiz für die nationalen Wahlen leitet. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Der Anlass ist öffentlich und frei.

Berner SP-Nationalrätin und Wahlkampfleiterin der SP Schweiz. (Bild: PD)

Berner SP-Nationalrätin und Wahlkampfleiterin der SP Schweiz. (Bild: PD)

Laut einer Mitteilung der SP Uri findet im Anschluss an die einstündige Diskussionsrunde mit Urs Kälin und Nadine Masshardt am gleichen Ort der ausserordentliche Parteitag der SP Uri statt, an welchem die Parolen für die kantonalen Vorlagen und die nationalen Wahlen vom 20. Oktober 2019 gefasst werden.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.