Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Velofahrer nach Sturz mit Rega ins Spital geflogen

In Bürglen ist ein Velofahrer bei einem Überholmanöver gestürzt. Er musste mit der Rega ins Spital geflogen werden.

Der Unfall ereignete sich laut Angaben der Kantonspolizei Uri am Samstagmittag kurz nach 13 Uhr. Eine Gruppe von Rennvelofahrern fuhr auf der Klausenpassstrasse von Spiringen Richtung Bürglen. Im Bereich Holzboden setzte einer der Velofahrer zum Überholen an. Dabei kam es zwischen zwei Velofahrerhn zu einer seitlichen Streifkollision, wobei einer der Velofahrer stürzte. Er verletzte sich dabei und wurde mit der Rega in ein ausserkantonales Spital überflogen.

Eines der Velos schlitterte über die Fahrbahn in ein entgegenkommendes Auto. Dieser wurde dabei beschädigt. Die Atemalkoholtests bei allen Beteiligten verliefen negativ.
Der Sachschaden beträgt rund 7000 Franken. (pd/rem)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.