Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Velofahrer verletzt sich am Klausenpass

Am Sonntagabend stürzte ein Velofahrer auf der Klausenpassstrasse bei Urigen. Die Polizei spricht von einem Selbstunfall.
Florian Arnold

Am Sonntagabend, 10. Juni, kurz nach 18 Uhr, fuhr ein Velofahrer vom Klausenpass talwärts in Richtung Urigen. «Im Bereich «Lini» verlor der Mann die Herrschaft über sein Velo und kam zu Fall», schreibt die Kantonspolizei in einer Medienmitteilung. Der 62-jährige Mann zog sich dabei Verletzungen zu und wurde mit dem Rettungsdienst ins Kantonsspital Uri überführt.

Die Klausenpassstrasse erweist sich als heikles Pflaster. (Symbolbild: Urs Hanhart (4. Juni 2018))

Die Klausenpassstrasse erweist sich als heikles Pflaster. (Symbolbild: Urs Hanhart (4. Juni 2018))

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.