Velofahrerin bei Kollision mit Auto verletzt

Auf dem Bahnhofparkplatz in Andermatt kam es zu einem Zusammenstoss zwischen einem Velo und einem Auto. Die Velofahrerin wurde dabei verletzt und musste ins Spital gebracht werden.

Drucken
Teilen

Am Montagmittag fuhr eine Urner Velofahrerin vom Tourismusbüro in Andermatt in Richtung Bahnhof. Sie sah auf dem Bahnhofparkplatz einen Waadtländer Autolenker rückwärts aus dem Parkfeld fahren und ging davon aus, dass dieser wegfährt. Sie beabsichtigte deshalb vor dem Personenwagen durchzufahren, wie die Kantonspolizei Uri am Dienstag mitteilte.

Als sich die Velofahrerin an der rechten Vorderseite des Autos befand, fuhr der Lenker wieder vorwärts und es kam zur Kollision. Die Velofahrerin stürzte und wurde verletzt. Sie wurde mit der Ambulanz ins Militärspital Andermatt gebracht.

Es entstand laut Polizeiangaben Sachschaden von ca. 3000 Franken.

pd/zim