Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Verband hat neuen Präsidenten

Fabian Tresch übernimmt von Heiri Stadler das Präsidium im Feuerwehrverband Uri. Zudem geht der langjährige Feuerwehrinspektor Bruno Achermann in Frühpension. Sein Nachfolger heisst Stefan Dahinden.
Georg Epp

Bereits zum fünften Mal war Schattdorf Hochburg des Urner Feuerwehrverbandes. Im Schulhaus Gräwimatt freute sich Verbandspräsident Heiri Stadler 145 Feuerwehrmänner, Jubilare und Gäste zum Apéro und anschliessender Delegiertenversammlung zu begrüssen. Mit vorgetragenem Jodelgesang hiess auch der Jodlerklub Bergblüemli unter der Leitung von Erika Zanini-Brun die Feuerwehrfamilie in Schattdorf willkommen. Im Namen der Schattdorfer Bevölkerung freute sich Gemeinderat Reto Jäger, die Feuerwehrfamilie zu beherbergen. Mit dem Slogan «Feuer: Fluch und Segen» bewies er in kurzen Worten, dass das Feuer auch positive Aspekte haben kann wie Licht- und Wärmequelle, olympisches Feuer oder im Sprachgebrauch «Feuer und Flamme sein».

Die schriftlich abgefassten Jahresberichte des Präsidenten, des Ausbildungschefs Stefan Tresch und des Feuerwehrinspektors Bruno Achermann wurden durch eindrückliche Aktionsbilder und Videos ergänzt. In 616 Einsätzen, davon 461 «scharfe Einsätze» leisteten 2095 Angehörige der Feuerwehr insgesamt 5733 Einsatzstunden im vergangenen Jahr. 89 Mal rückte man zu Löscheinsätzen aus, Grossbrände gab es aber keine zu bekämpfen. Im vergangenen Jahr wuchs der Bestand der Angehörigen um 52 Personen – unter ihnen fünf Frauen – auf 1482 Personen an.

Besseres Ergebnis als budgetiert

Bruno Achermann geht nach seinem 16-jährigen Wirken als Feuerwehrinspektor im 60. Altersjahr im Rahmen des flexiblen Altersrücktritts am 31. August vorzeitig in Pension. Er will die restliche Zeit nutzen, um seinem Nachfolger Stefan Dahinden einen reibungslosen Übergang zu ermöglichen. Mit viel Lob und Dank wurde Bruno Achermann, der bereits Ehrenmitglied des Feuerwehrverbandes ist, verabschiedet.

Ehrung für Verdienste

17 Feuerwehrmänner wurden für 25 und mehr Aktivdienstjahre geehrt: FW Schattdorf-Haldi: Daniel Scheiber; FW Schattdorf: Franz Walker; FW Erstfeld: Urs Kempf; FW Silenen; Michael Zgraggen, Kurt Gisler (40 Jahre), Kari Leutenegger (50 Jahre); FW Flüelen: Thomas Epp; FW Wassen: Patrick Wipfli, Ernst Planzer; FW Isenthal: Peter Kempf, Robert Walker; FW Seelisberg: Werner Truttmann, Anton Imhof; FW Unterschächen: Martin Herger; FW Andermatt: Marcel Christen, René Russi; Betriebsfeuerwehr Rettungsdienst Furkatunnel: Roger Arnold. (EG)

Finanziell präsentierte Kassierin Mariette Ziegler mit Mehreinnahmen von 4026 Franken ein um rund 4500 Franken besseres Ergebnis als budgetiert.

Heiri Stadler zum Ehrenmitglied ernannt

Auf die GV hin musste die angekündigte Demission von Präsident Heiri Stadler akzeptiert werden. Einstimmig konnte Fabian Tresch, bisheriger Vizepräsident, als neuer Verbandspräsident bestimmt werden. Auf Antrag des Vorstandes wurde der abtretende Präsident Heiri Stadler in die Reihen der Ehrenmitglieder aufgenommen werden. Mit Pascal Ziegler aus Altdorf, Gemeinderat und Feuerwehrinstruktor, konnte die entstandene Lücke wieder geschlossen werden. Als neue Rechnungsrevisorin bestimmte die Versammlung alt-Präsidentin Patricia Gisler aus Erstfeld für den abtretenden Revisor Thommy Schilter. Alle anderen Vorstandsmitglieder wurden für zwei weitere Amtsjahre in ihren Ämtern bestätigt. Somit setzt sich der Vorstand des Feuerwehrverbandes wie folgt zusammen: Fabian Tresch Präsident (neu), Pascal Ziegler Vizepräsident (neu), David Walther Verdienstauszeichnungen (bisher), Mariette Ziegler Kassierin (bisher), Thomas Loretz Korrespondent Urifire (bisher), Stefan Tresch AC (bisher), Edwin Tresch Beisitzer (bisher), Bruno Achermann Feuerwehrinspektor bis 31. August (bisher), Stefan Dahinden Feuerwehrinspektor neu ab 1. September 2018.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.