Verein Freipass sponsert 5000 Franken

Zum zweiten Mal vergibt der Verein Freipass, welcher Velotage auf Schweizer Passstrassen organisiert, den Förderpreis. Die Ausschreibung läuft.

Hören
Drucken
Teilen

(ml) Der Verein Freipass schreibt 2020 zum zweiten Mal einen Förderpreis aus. Die Preissumme von 5000 Franken soll Veranstaltungen zugutekommen, welche dem Geist und den Zielen von Freipass entsprechen. Die Preissumme kann einer einzigen Veranstaltung zugutekommen oder auf mehrere Anlässe verteilt werden.

Der Verein Freipass hat sich seit seiner Gründung 2004 mit der Organisation von Velotagen auf Schweizer Passstrassen einen Namen gemacht. Derartige Veranstaltungen unter dem Label von Freipass haben seither auf den Pässen Lukmanier, Furka, Susten, Glaubenbielen, Klausen und Pragel stattgefunden – jene auf Klausen und Pragel mehrere Male. Die Veranstaltungen unterstützen laut den Organisatoren auch die lokale Gastronomie und Hotellerie.

Weitere Informationen und das Bewerbungsformular sind zu finden unter www.freipass.ch. Bewerbungen für den Förderpreis können bis Ende Februar eingereicht werden.